Muehl_1701_730

Nächstes Topergebnis

RIBEIRA SACRA OPEN – FINAL: Nina Mühl mischt im Augus Santas bis zum Schluss im Titelkampf mit, muss sich schlussendlich aber mit Rang 5 zufrieden geben. Nadine Dreher macht noch einige Ränge gut.

Nina Mühl präsentiert sich in dieser Saison durchwegs stark. Erst vor wenigen Wochen musste sie sich erst im Stechen geschlagen geben und auch in Spanien mischt die Wienerin wieder um den Titel mit. Den Grundstein für das erfolgreiche Abschneiden legt sie am Mittwoch mit einer 65 (-5). Zwar kann sie am Donnerstag mit der 71 (+1) nicht mehr ganz die Pace halten, geht aber mit lediglich zwei Schlägen Rückstand auf die Führende in den Finaltag.

Diesen radiert sie dann gleich auf den ersten drei Bahnen mit zwei Birdies weg und strahlt plötzlich von der Spitze. Das Momentum kann sie aber nicht ganz aufrechthalten und muss kurz vor dem Turn auch das erste Bogey einstecken. Kurzzeitig hat es auf den Backnine den Anschein als könne sie sich noch einmal in Richtung Führung aufmachen, fällt mit zwei weiteren Schlagverlusten aber wieder auf den Ausgangspunkt zurück und muss so nach der 70 (Par) schlussendlich Salome Zasio (Am) (FRA) (67) und Emma Goddard (ENG) (68) um zwei Schläge den Vortritt lassen.

Nina sammelt aber auch als starke 5. weiter wichtige Preisgeldeuros. Vor der Woche lag sie in der Order of Merit auf dem 11. Rang und hat durchaus noch die Chance sich in dieser Saison in die Aufstiegsränge nach vor zu spielen um sich wieder eine gewinnbringende Kategorie für die große europäische Damenbühne zu sichern.

Zu unbeständig

Nadine Dreher cuttete nach Runden von 72 (+2) und 74 (+4) Schlägen genau an der Cutmarke in den Freitag und findet am letzten Spieltag mit zwei Birdies auf fehlerlosen Backnine auch gut in die Runde. Den Vortrieb kann sie aber nicht aufrechthalten und fällt zu Beginn der ersten Neun wieder auf den Ausgangspunkt zurück.

Ein bitteres Triplebogey wirft sie dann weiter zurück, mit späten Birdies bringt sie aber noch die 71 (+1) über die Ziellinie und schiebt sich so noch um einige Rätze von Rang 46 auf 38 nach vor. Die Amateurin Zasio setzt sich im Stechen gegen Goddard durch und gewinnt.

>> Leaderboard Ribeira Sacra Open

SHARE... Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
FOLLOW US... twittergoogle_plusrssyoutubetwittergoogle_plusrssyoutube