Gordon Manson

Noch etwas zäh

SHARJAH SENIOR GOLF MASTERS – FINAL: Gordon Manson lässt zwar im Sharjah Golf & Shooting Club teilweise schon die altbekannte Form der letzten Jahre aufblitzen, agiert beim Season Opener der European Senior Tour aber noch etwas zu instabil und muss sich mit einem Mittelfeldrang zufrieden geben.

Nach der European Tour, der Challenge Tour und der Ladies European Tour feiert nun auch die European Senior Tour ihren Saisonauftakt in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Austragungsort ist das kleine Emirat Schardscha nördlich von Dubai. Zwar scheint das Turnier zum allerersten Mal überhaupt im Kalender auf, mit 425.000 US-Dollar Preisgeld ist es dafür aber gleich durchaus gut dotiert.

Auch Gordon Manson lässt sich die Wüstenchance klarerweise nicht nehmen, hat zum Auftakt nach der längeren Pause aber noch etwas mit Flugrost zu kämpfen, wie die 73 (+1) am Donnerstag beweist. Über Nacht findet er aber im Gepäck den Rostlöser, spielt sich mit der 68 (-4) am Freitag in Schlagdistanz zu den Top 10 und wahrt damit gleich beim ersten Saisonevent die Chance auf ein Spitzenresultat.

Das in der frühen Phase des Jahres aber noch nicht alles so leicht von der Hand geht zeigt sich am Finaltag. Gordon startet mit sieben Pars am Stück zwar solide, kann den Vortrieb vom zweiten Spieltag so aber nicht fortsetzen. Ein Bogey danach bremst zusätzlich und auch das erste Birdie nach dem Turn bringt nicht den benötigten Schwung, wie ein weiterer Schlagverlust unterstreicht.

Unaufgeregt spult er dann zwar die letzten Bahnen ab, kann aber nicht mehr zusetzen und büßt mit der 73 (+1) noch ein paar Ränge ein. Mit einem 23. Platz beendet der Wahlkärntner den Saisonauftakt zwar nur im Mittelfeld, stellt aber unter Beweis, dass die Rückenprobleme des Vorjahres zumindestens derzeit kein Problem mehr darstellen.

Chris Williams (RSA) (68) setzt sich im Stechen am ersten Extraloch mit Par gegen Gary Marks (ENG) (68) mit Bogey durch und gewinnt bei gesamt 13 unter Par.

>> Leaderboard Sharjah Senior Golf Masters

SHARE... Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
FOLLOW US... twittergoogle_plusrssyoutubetwittergoogle_plusrssyoutube