Advertisement

Alps Tour – Live-Scoring

LIVE SCORING

TOUR

TURNIER

TAG

STATUS



GRAND FINAL



14.10. - 16.10.2021, Modena G&CC, Modena, ITA, Euro 50.000

10°
Teilweise Bewölkt
Gefühlt: 9°C
Wind: 10km/h 130°
Feuchtigkeit: 77%
Druck: 1026.41mbar
UV-Index: 0
00h01h02h
10°C
9°C
9°C

Weinhandl und Hebenstreit beim Tourfinale der Alps Tour.
FINAL: Die Emilia Romagna stellt die Bühne für das heurige Grand Final der Alps Tour. Bei den besten 48 der Saison sind mit Uli Weinhandl und Daniel Hebenstreit auch zwei Österreicher mit dabei. Weinhandl hätte als 23. im Ranking sogar noch die Chance mit einem Sieg den Aufstieg in die Challenge Tour zu schaffen. Bei dem Dreitagesturnier im Modena Golf & Country Club geht es um 50.000 Euro Preisgeld.

Die theoretische Chance verspielt Weinhandl allerdings wohl bereits auf den ersten 18 Löchern, denn mit einer fehlerbehafteten Vorstellung bringt er sogar nur eine 79 (+7) zum Recording und belegt damit nach der Auftaktrunde den 48. und letzten Platz. Daniel Hebenstreit ergeht es zwar deutlich besser, mehr als ein solider Auftakt im Mittelfeld ist mit eine 71 (-1) aber nicht möglich.

Der Freitag verläuft dann aus Uli Weinhandls Sicht zwar deutlich gewinnbringender, mit einer 69 (-3) kann er aber gerade mal die rote Laterne abgeben, denn großer Vorstoß geht sich im Klassement aufgrund der verpatzten Auftaktrunde keiner aus. Daniel Hebenstreit hat am zweiten Spieltag etwas härter zu kämpfen und kann mit einer 73 (+1) dem Mittelfeld nicht entfliehen.

Am Finaltag ist bei den Österreichern merklich die Luft draussen. Weinhandl schleppt sich mit der 72 als 43. in die Endwertung, Daniel Hebenstreit ist nach der 74 als 38. nur unwesentlich besser. Den letzten Alps Tour-Siegerscheck des Jahres sichert sich der Spanier Victor Garcia-Broto.

POS SPIELER SCORE PAR STATUS
38   Daniel Hebenstreit 74 (+2) +2 FINAL
43   Uli Weinhandl 72 (Par) +4 FINAL






Advertisement