Schlagwort: auto test

Golftest: SKODA OCTAVIA Kombi

SKODA OCTAVIA KOMBI

Autotests für Golfer

 

Leistbarer Golf-Esel

Deutsche Technik unter tschechischem Blechkleid! Die Rede ist vom neuen Skoda Octavia Combi, den wir diesmal in den GC Föhrenwald entführten um ihn auf Herz und Nieren und auf die Platzgestaltung zu testen. Kurzes Resumée vorweg: Der Octavia macht eine richtig gute Figur in fast allen Disziplinen.

Zum allerersten Mal überhaupt bringen wir die Golfbags der Länge nach (!!!) in den wirklich großzügig gestalteten Kofferraum. Zugegeben, die Hölzer müssen raus, was aber dank der durchdachten Durchreiche – in der Mitte der Rückbank – sogar sinnvoll erscheint. So bringt man ohne weitere Probleme zwei Bags inkl. Trolley unter und kann dazu noch mit vier Personen die Reise antreten.

Will man die Bags nicht halb ausräumen, kann man natürlich im gewohnten Drittel Verhältnis die Rückbank umlegen, was nicht nur wirklich unglaublich viel Platz offenbart, sondern mit komplett ebener Ladefläche auch das Einladen zum Kinderspiel macht.

TEST: 70 Punkte (Max. 100)

SKODA OCTAVIA COMBI 1.4 TSI

Listenpreis: € 18.930,–
In Testausstattung: ca. € 30.000,–

———————————————

Leistung: 90 kW / 122 PS
Gewicht: 1.235 kg
Beschleunigung 0-100: 9,7 sek
Verbrauch kombiniert: 6,3 l
Abmessungen: 4,569/1,769/1,462
Gepäckraumvolumen: 585 / 1455 l

 

Auch im Unterboden des Kofferraums findet sich noch etlicher Platz, der angenehm zum Verstauen der schmutzigen Golfsachen nach dem Spiel geeignet erscheint. Als Golferehepaar mit Hund ist man mit dem Tschechen ebenfalls gut beraten, wie wir in unserem Test anschaulich demonstrieren.


Die Materialanmutung ist gewohnt im deutschen Standard angesiedelt. Da Skoda ja zum VW-Konzern gehört, kann man hier beruhigter Dinge sein. Auch das VW-eigene Entertainmentsystem hält im Octavia Einzug. Es ist nicht nur so gut wie alles Interessante im Navigationssystem
verzeichnet, der große Touchscreen bietet außerdem eine kinderleichte Menüführung und wirkt alles andere als unterdimensioniert.

Vieles richtig gemacht

Fahrtechnisch gibt es auch kaum etwas zu bemängeln. Der Turbobenziner stellt immer ausreichend Kraft zur Verfügung und wirkt auch beim Durchtreten des Gaspedals noch nicht wirklich am Zenit angekommen. Das gefällige Blechkleid der neuen Designlinie tut sein Übriges zum Erfolgslauf des großzügig gestalteten Kombis. Vorbei sind die Zeiten, in denen man das Thema “Auto” am Golfplatz lieber vermieden hat, weil man Besitzer eines Skodas ist.

Unseren tschechischen Nachbarn ist hier wirklich ein großer Wurf gelungen. Die neue eher aggressiv wirkende Designlinie des Skoda steht dem Modell wirklich gut. Die Motoren sind wie von VW gewohnt auf Haltbarkeit und Ausdauer getrimmt, der Turbobenziner hat außerdem wirklich Power wenn sie von ihm verlangt wird.

Auch mit Platz und angenehmer Ladehöhe punktet der Skoda. Es gibt sicherlich in einigen Punkten noch Verbesserungspotenzial im Vergleich zum absoluten Premiumsegment. Für sein Geld aber bekommt man aber wirklich viel Auto, was den Skoda Octavia Combi wohl auch bei Golfern in die nähere Auswahl kommen lässt. In unserem Test erreicht er 70 von 100 möglichen Punkten.

>> TESTTABELLE: Alle Ergebnisse im Detail

Test: Klemens Widhalm

 

SHARE... FacebooktwitterredditpinterestlinkedinmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
FOLLOW US... twitterrssyoutubetwitterrssyoutube