WEB.COM Tour Leaderboard

TOURSCHOOL STAGE 2



2.11. - 5.11.2018, Las Colinas, El Encin,
Alicante / Madrid, ESP

Martin Wiegele verpasst knapp den Aufstieg ins Tourschool-Final.
FINAL: Martin Wiegele, Leo Astl sowie die beiden überraschend starken Amateure Daniel Hebenstreit und Maximilian Lechner bestritten von Freitag bis Montag die 2. Stufe der European Tourschool. Gespielt wurde auch heuer auf vier Plätzen, wobei Wiegele, Hebenstreit und Lechner in Las Colinas zugeteilt wurden und Astl in El Encin bei Madrid (verlegt vom ursprünglich geplanten Panoramica GC).

Die als "Killerstage" gefürchtete Zwischenrunde wird auch heuer nur in etwa dem besten Drittel der Tourschüler den Weg ins Tourschool-Finale ebnen, wobei nach den ersten beiden Runden aus heimischer Sicht lediglich Martin Wiegele mit Runden von 68 (-3) und 70 (-1) Schlägen auf Aufstiegskurs liegt.

Leo Astl hat nach zwei 72er (Par) Runden mit Edelcaddie Claude Grenier bereits beträchtlichen Rückstand und benötigt am Sonntag schon eine deutliche Steigerung um die Lücke halbwegs schließen zu können. Die beiden Amateure Daniel Hebenstreit und Max Lechner müssen bereits eine 180 Grad Wende hinlegen um nach den verpatzten ersten beiden Runden noch die Hoffnung am Leben halten zu können.

Martin Wiegele hat am Sonntag von Beginn an mit Schwierigkeiten zu kämpfen und liegt schon nach vier Bahnen bei 2 über Par. In Folge stabilisiert er sein Spiel zwar und darf sich nach Birdies auf der 6 und der 12 über den scoretechnischen Ausgleich freuen, mit einem weiteren Fehler auf der 16 geht sich aber am dritten Spieltag nur die 72 (+1) aus, was ihn auch aus den Top 23 und damit aus den Aufstiegsrängen wirft.

Leo Astl startet auf den Backnine solide und findet auf der 13 das erste Birdie, das er noch vor dem Turn mit einem Bogeydoppelpack aber mehr als verspielt. Erst auf den ersten Neun kommt sein Motor langsam auf Touren und nach drei Birdies geht sich am Sonntag erstmals in dieser Woche mit der 70 (-2) eine rote Runde aus, die ihn aber nicht näher an die Aufstiegsränge heranbringt.

Am Schlusstag kann Martin Wiegele seinen Putter nicht auf die geforderte Temperatur bringen um in einen Birdielauf zu kommen. Vor allem auf den Back 9 fallen zu wenige Putts. Erst am Schlussloch gelingt ein drittes Birdie um die 69 zu scoren, die aber um zwei Schläge zu wenig ist um das Tourschool-Final zu erreichen. Der durch eine starke Bronchitis geschwächte Leo Astl sowie die beiden Amateure Lechner und Hebenstreit bleiben weit von der Aufstiegsmarke entfernt.

Aufstiegsmarke der Top 23 El Encin: -10 Las Colinas: -7

POS SPIELER SCORE PAR STATUS










Sepp Straka und Georgia Bulldog Maskottchen Uga


LEADERBOARD LIVE

  TURNIER TOUR REPORT TV SCORING
Alps TS-FINAL Do. 13.12. nein