Mann der Stunde

THE OPEN CHAMPIONSHIP – VORSCHAU: Bernd Wiesberger kommt nach seinem Sieg in Schottland als Mann der Stunde nach Royal Portrush und hofft seine beeindruckende Linksform auch beim letzten Major des Jahres ausspielen zu können.

Es gibt derzeit wohl keinen heißeren Links-Spieler als Bernd Wiesberger. Der 33-jährige zeigte sich schon in Irland in bestechender Form und nahm vom Rolex Series Event einen fantastischen 2. Platz mit. Damit wollte er sich aber noch nicht begnügen und setzte letzte Woche in Schottland sogar noch eines drauf, denn mit dem Sieg im Stechen gegen Benjamin Hebert (FRA) holte sich der Burgenländer seinen klar dicksten Siegerscheck der Karriere ab.

Die positiven Nebenaspekte des Formhochs können sich durchaus sehen lassen, denn in Windeseile knackte der Oberwarter wieder die Top 50 der Welt und gibt noch dazu im Race to Dubai den Ton an. Kein Wunder also, dass etliche den sechsfachen European Tour Sieger als Geheimfavorit mit auf dem Zettel haben. Ganz oben auf eben diesem steht aber wohl der Name Rory McIlroy, denn der Nordire kennt den Platz in seiner Heimat wohl wie kein zweiter.

Schon zu Amateurzeiten pulverisierte der damals erst 16-jährige den Platzrekord – die 61 hat bis heute Bestand. Dass Bernd hingegen trotz seiner Topform eher als Außenseiter gehandelt wird liegt wohl auch an seiner bisherigen Open Bilanz, denn ein 64. Platz bei seinem Open-Debüt im Jahr 2013 ist nach wie vor die persönliche Bestmarke. Diese soll in dieser Woche klarerweise kein Maßstab sein, eher schon die Marke von Markus Brier aus 2007, denn dessen 12. Rang ist nach wie vor das beste je erspielte Ergebnis eines Österreichers bei Majors.

Die Konkurrenz wird aber klarerweise enorm sein, denn alles was im Golf Rang und Namen hat steht in Portrush in den Teeboxen. Vom Wetter her könnte sich vor allem der Donnerstag und Freitag verschärft gestalten, denn bei einem Mix aus Wolken, Regen und Sonne soll auch der Wind recht tüchtig über die altehrwürdige Anlage blasen. Los geht’s für Bernd am Donnerstag bereits um 10:25 MEZ im Flight mit Haotong Li (CHN) und Russell Knox (SCO).

Bernd dreht erste Proberunden

Bereits am Montag um 11 Uhr Ortszeit, knapp 20 Stunden nach seinem Winning-Putt bei der Scottish Open, steht Bernd Wiesberger schon bei der Open am Abschlag zur ersten Proberunde. Gemeinsam mit dem Schweden Alexander Björk und dem Amerikaner Jason Kokrak werden erste Eindrücke gesammelt. Am Dienstag schwingt sich Österreichs einziger Open-Teilnehmer gemeinsam mit Paul Casey und Jack Senior zum zweiten Mal auf die 18 Links-Bahnen.

 

>> SKY überträgt Live und in HD von den Open Championship.

SHARE... FacebooktwitterredditpinterestlinkedinmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
FOLLOW US... twitterrssyoutubetwitterrssyoutube