EUROPEAN TOUR – RACE TO DUBAI


DUNHILL CHAMPIONSHIP



13.12. - 16.12.2018, Leopard Creek GC,
Malelane, RSA, Euro 1,500.000

Bernd Wiesberger hofft auf 1. Cut nach langer Verletzungspause.
DONNERSTAG: Nach zwei verpassten Cuts seit der Rückkehr in den Tourzirkus steigt der Druck auf Bernd Wiesberger beim letzten Golfeinsatz vor dem Jahresende. Bei der Alfred Dunhill Championship im südafrikanischen Busch möchte der Burgenländer unbedingt das Finale erreichen um wenigstens mit einem Lichtblick ins neue Golfjahr hinüberzuwechseln.

Das Turnier am Crocodile River im Kruger Nationalpark hatte Wiesberger seit dem Missed Cut im Jahre 2011 konsequent ausgelassen, nun bleibt ihm jedoch keine andere Wahl als bei der Großwildjagd nach Birdies und Eagles im südafrikanischen Sommer mitzumachen um wieder in Form zu kommen. Bernd hat aber auch gute Erinnerungen an das Turnier: bei der Dunhill Championship stieg er seinerzeit im Dezember 2008 in die European Tour ein und gewann mit Platz 65 seine ersten 2.350 Euro Preisgeld. Immerhin bewies der 33-jährige mit drei Par-Runden seit dem Comeback, dass er auch jetzt nicht weit weg von den Preisgeldrängen ist. Zudem macht der Kraftaufbau nach 7 Monaten erzwungenem Stillstand weiter Fortschritte.


Video

TRACKMAN PRO FITTING:

LUKAS NEMECZ