EUROPEAN TOUR – RACE TO DUBAI


BELGIAN KNOCKOUT



30.5. - 2.6.2019, Rinkven GC,
Antwerpen, BEL, Euro 1,000.000

Bernd Wiesberger im Viertelfinale von Guido Migliozzi knocked out.
FINAL: Bernd Wiesberger kämpfte sich am Samstag mit bärenstarkem Spiel - insgesamt fand der Burgenländer auf 27 Löchern bei nur zwei Bogeys satte neun Birdies und ein Eagle - über Oliver Fisher, Oscar Lengden und Daniel Gavins bis ins Viertelfinale nach vor. Dort wartet nun am Weg zum zweiten Sieg in Folge zunächst Guido Migliozzi auf den Oberwarter. Matthias Schwab scheiterte am Samstag gleich im ersten Duell an Ewen Ferguson.

In seinem 4. Knockout-Match spielt sich Bernd mit Bogeystart erstmals in Probleme und in Rückstand. Der Italiener nutzt dies eiskalt um mit zwei Birdies in Front zu gehen. Aber auch Bernd kann am 2. Grün sofort mit einem Birdie kontern. Richtig kritisch wird es nach Wiesbergers nächstem Bogey an der 4, wodurch der Rückstand auf 3 Shots anwächst. Bernd bäumt sich mit Birdie-Birdie-Finish noch tapfer auf, Italiens Shooting-Star verwaltet jedoch locker den Vorsprung und steigt mit 2 unter Par am Ende mit einem Schlag Vorsprung in das Semifinale auf.

Die endgültigen Platzierungen der Verlierer in den Runden der letzten 8, 16, 32 und 64 wurden nach ihren Scores in der 36 Loch-Qualifikation gereiht, womit Wiesberger auf Rang 8 und Matthias Schwab als 52. in das Endklassement kommen.