SCORES AUSTRIA

BMW PGA CHAMPIONSHIP



19.9. - 22.9.2019, Wentworth GC,
London, ENG, US$ 7,000.000

Schwab und Wiesberger matchen sich mit Europas Besten in Wentworth.
DONNERSTAG: Die Verschiebung der BMW PGA Championship in den Herbst nach Abschluss der US-Saison erlaubt Europas Golfstars erstmals wieder ohne Probleme die Teilnahme beim Flaggschiff-Event der European Tour. Rory McIlroy, Jon Rahm, Shane Lowry oder Justin Rose starten somit wieder beim Rolex Series-Turnier im Hauptquartier der European Tour.

Im vielleicht besten Feld des Jahres auf europäischem Boden nach der Open hoffen auch Matthias Schwab und Bernd Wiesberger ein Wörtchen um die dicksten Schecks mitreden zu können, nachdem sich Österreichs Tour-Duo zuletzt in bestechender Form präsentierte. Der Schladminger ist erstmals in Wentworth am Start, während Bernd zuletzt vor zwei Jahren einen 30. Platz erreichte.

POS SPIELER SCORE PAR STATUS
0   Bernd Wiesberger 09:40 MEZ Par OFFLINE
0   Matthias Schwab 11:55 MEZ Par OFFLINE


SANDERSON FARMS



19.9. - 22.9.2019, CC of Jackson,
Jackson, MS, USA, US$ 6,600.000

Sepp Straka hofft auf erstes Preisgeld in der neuen Saisonwertung.
DONNERSTAG: Nachdem er beim Saisonauftakt in West Virginia ein Opfer der neuen Cutregel wurde, hofft Sepp Straka auf mehr Erfolg bei der nächsten Chance in Missouri. Im Country Club von Jackson geht es bei der Sanderson Farms Championship um 6,6 Millionen US Dollar. Es ist zugleich das erste Turnier des 26-jährigen Wieners auf der US PGA Tour, dass er bereits zum zweiten Mal bestreitet. Allerdings hat er keine allzu guten Erinnerungen an sein Debüt, als er um einen einzigen Schlag am Finaleinzug scheiterte.
POS SPIELER SCORE PAR STATUS
0   Sepp Straka - Par OFFLINE

OPEN DE FRANCE



19.9. - 22.9.2019, Golf du Medoc, Le Pian Medoc, Euro 325.000

Wolf, Schober und Dreher mit der LET in Medoc.
DONNERSTAG: Nach einem Monat Pause geht es für Christine Wolf und Sarah Schober in den Golfherbst mit zwei Turnieren in Europa. In Frankreichs Weinbauhochburg Medoc nördlich von Bordeaux geht es für Europas Golfdamen über vier Tage um 325.000 Euro Preisgeld.

Im Vorjahr lieferte vor allem Christine Wolf eine stocknüchterne Vorstellung ab und hatte nach einem 7. Platz allen Grund zum Feiern, während sich Sarah Schober mit einem 55. Platz begnügen musste. Nadine Dreher schafft es als dritte Österreicherin in das Feld, das nach dem Solheim-Cup mit Ausnahme von US-Star Nelly Korda nicht allzu stark besetzt ist.

POS SPIELER SCORE PAR STATUS
0   Christine Wolf - Par OFFLINE
0   Sarah Schober - Par OFFLINE
0   Nadine Dreher - Par OFFLINE

TOURSCHOOL STAGE 1-C



18.9. - 21.9.2018, Schloss Ebreichsdorf,
Ebreichsdorf, NÖ, AUT

Wer nutzt den Heimvorteil beim Einstieg in die Tourschool?
DONNERSTAG: Ein Riesenaufgebot von gleich 16 Österreichern steigt in Ebreichsdorf in die European Tourschool ein, die mit über 850 Teilnehmern bei 10 Erstrunden-Turnieren einen neuen Rekord anpeilt.

Auch heuer hoffen die Österreicher auf Heimvorteil in Schloss Ebreichsdorf, wo ein Mix aus Routiniers wie Uli Weinhandl oder H.P. Bacher mit unseren Nachwuchshoffnungen wie Gerold Folk oder Lukas Lipold an den Start gehen wird. In dem Feld von knapp über 100 Qualifikanten wird ca. das beste Viertel nach vier Runden in die Zwischenrunde aufsteigen.

POS SPIELER SCORE PAR STATUS

PARIS LEGENDS



19.9. - 21.9.2019, Racing Club,
Paris, FRA, Euro 200.000

Markus Brier kommt in bestechender Form nach Paris.
DONNERSTAG: Nach den Plätzen 4 und 2 zuletzt auf den britischen Inseln ist Markus Brier langsam überfällig für seinen ersten Titel auf der Seniorentour. Vielleicht klappt es bei den Paris Legends im Racing Club der französischen Hauptstadt, zugleich dem letzten Event vor Österreichs erstem Staysure-Tour-Event am Murhof. Im Vorjahr musste der 51-jährige Wiener nur dem Schotten Gary Orr um einen einzigen Schlag den Vortritt lassen.
POS SPIELER SCORE PAR STATUS
0   Markus Brier - Par OFFLINE

LIVE-SCORES


BMW PGA

SANDERSON

FRANCE

PARIS

ZHUZHOU