World Golf Tricks Cup

Zum allerersten Mal ging am 27. September 2018 in der City Hall in Paris der World Golf Tricks Cup über die Bühne. Beim internationalen spektakulären Show Event wollten die USA klarerweise als Auftakt zum Ryder Cup, der nur einen Tag später im Le Golf National unweit der City Hall startete, gleich einmal die europäischen Kontrahenten in die Schranken weisen.

Vertreten wurden die beiden Teams von Ryan Rustand und Tania Tare für die USA, bzw. von Romain Bechu und Mathias Schjoelberg auf europäischer Seite. Amerikas Rustand ist auch so etwas wie der Held des kurzweiligen Sports, zählt er doch fast 90.000 Fans auf Social Media. Doch auch Europas Schjoelberg weiß mit sensationellen Videos zu begeistern, so wirft er in einem Video von LeoVegas Sport etwa kurzerhand eine Kaffeekapsel mit dem Wedge in die Maschine. Ein guter Weg um seinen Tag zu beginnen. So wird verständlich, warum LeoVegas, der Spezialist für Sportwetten, den populären World Golf Tricks Cup begleitet.

Dem stehen Tania Tare und Frankreichs Local-Hero Romain Bechu um nichts nach, denn beide wissen ebenfalls in vielen Videos mit teils unglaublichen Kunststücken zu begeistern. Damit war klar, dass mit der Creme-de-la-creme des Trick Shot Sports alles für eine spektakuläre Veranstaltung gegeben war.

Das Event selbst wurde in zwei Sessions abgehalten. Zunächst wurde im Tennis oder Volleyball Stil über eine ein Meter hohe Wand hin und hergespielt, wobei Romain Bechu und Mathias Schjoelberg die Nase gegenüber ihren Kontrahenten vorne hatten. In der Freestyle Session jedoch ließ SwingU-Instructor und Golf Botschafter Ryan Rustand dann nichts anbrennen und zeigte den Europäern sozusagen wo der Hammer hängt.

“Es war eine Ehre für mich hier nach Paris zu reisen und mein Land bei dem was ich liebe zu repräsentieren. Ich denke, dass gerade solche Events helfen können das Interesse an Golf zu stärken. Wenn wir dadurch auch nur einen einzigen dazu bringen konnten einen Golfschläger in die Hand zu nehmen, dann haben wir etwas richtig gemacht”, freute sich Rustand nach dem Event über das rege Interesse an der Veranstaltung.

Auch seine Fans vergisst er dabei nicht: “Das war etwas spezielles. Kurz bevor der erste World Golf Tricks Cup startete begrüßte mich sogar die Bürgermeisterin von Paris persönlich. Das ist schon unlaublich wohin mich meine Liebe zu dem Sport bereits bringt. Nie in auch nur einer Million Jahren hätte ich gedach, dass ich mal aus dem Herzen von Paris meinen Dank an euch alle aussprechen darf. Ohne euch wäre ich nicht hier.”

Der golfende Social Media Star wurde auch zum Finaltag des Ryder Cups 2018 in den Le Golf National eingeladen um seinen prominenten Golfkollegen der USA die Daumen zu drücken. Da das europäische Team am Heimatkontinent jedoch unglaublich stark agierte, war ein “Fingers Crossed” von Rustand am Ende zu wenig.

SHARE... Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
FOLLOW US... twittergoogle_plusrssyoutubetwittergoogle_plusrssyoutube