Golftest: PEUGEOT 4008

PEUGEOT 4008

Autotests für Golfer

 

Die Familienkutsche im Test

Wir haben uns die Frage gestellt. Was macht eine große Jungfamilie, die auch noch Golf spielen und auf Urlaub fahren will, aber Geld nicht ohne Ende zur Verfügung hat? Wie günstig kann ein Auto sein, das allen Ansprüchen noch genügt? Wäre der Peugeot 4008 die perfekte Antwort?

Die Antwort ist ja, mit einigen leichten Abstrichen.

Wir haben den ultimativen Familientest am Golfplatz gemacht – was “Kinder” so alles mit dem Peugeot 4008 im GC Föhrenwald anstellen können, das muss man im Video gesehen haben…

Ansprechend ist zunächst einmal die neue Designlinie, die Peugeot mittlerweile quer durch ihren Fuhrpark anwendet. Die Akzente werden gekonnt gesetzt. Das Auto ist eigentlich wuchtig, wirkt durch einzelne Elemente aber bei weitem nicht so groß, wie es tatsächlich ist.

TEST: 58 Punkte (Max. 100)

PEUGEOT 4008 1.6 HDi 115 FAP

Listenpreis: € 31.690,–
In Testausstattung: € 36.127,–

———————————————

Motor: 1.600 ccm Diesel
Leistung: 84 kW / 114 PS
Gewicht: 1.425 kg
Beschleunigung 0-100: 11,6 sek
Verbrauch kombiniert: 4,9 l
Abmessungen: 4.340/1.800/1635
Gepäckraumvolumen: 416 / 1167 l

Eher das Gegenteil ist der Fall. Bis man kurz vor dem Fahrzeug steht wirkt der SUV eigentlich richtig zierlich. Erst beim Einsteigen offenbart Peugeot das Platzangebot, das vor allem den Passagieren zugute kommt. Sowohl Fahrer und Beifahrer, als auch Fondpassagiere reisen sehr bequem und haben Platz im Überfluss.

Weniger gut fällt die Platzgestaltung beim Kofferraum aus. Für ein Auto dieser Größe stellt Peugeot im 4008er schlicht viel zu wenig Stauraum zur Verfügung. Mit Müh und Not kann man ein Bag, sowie ein Trolley verstauen ohne die Rückbänke umzulegen. Doch bereits bei dieser Übung müssen die Hölzer aus dem Bag entfernt werden und erst mit gutem Schlichttalent gelingt es die langen Schläger noch zusätzlich irgendwie zu verstauen.

Die Rückbank lässt sich wie gewohnt im Drittelverhältnis umlegen, was dann auch wirklich ausreichend Platz bietet. So bekommt man locker alles im SUV unter, allerdings mit einem kleinen aber wirklich lästigen Manko. Der dritte Sicherheitsgurt ist so angebracht, dass er nicht mit den Bänken umklappt, was ein ständiges Einfädeln aller Sachen zur Folge hat.

Familienfreundlich

Richtig geeignet scheint der Peugeot für Familien zu sein, was wir auch in humorvoller Weise versucht haben im Video festzuhalten. Für Kinder ist das Auto wohl perfekt, haben sie doch dank aufklappbarer Tischchen immer einen Untergrund um zu malen oder sonstiges zu machen.

Auch die angenehm weiche Federung kommt eher dem Cruisen, denn dem Gasfuß zu gute. Für ambitionierte Fahrer allerdings wohl eher ein Schwachpunkt, da das Auto eigentlich nicht wirklich viel Feedback von der Straße zulässt.

Eher ungut ist die Geräuschkulisse in Erinnerung geblieben. Bei der Dämmung könnten die Franzosen gut und gerne noch nachbessern. Dass man hier einen Diesel fährt, das bekommt man wirklich ununterbrochen in Erinnerung gerufen.

Bei der Materialverwendung ist Peugeot wohl im soliden Mittelmaß. Die Kunststoffe und Sitze wirken hochwertig, könnten aber besser verbaut sein, was sich in leichtem Wackeln einiger Elemente wohl schnell bemerkbar machen wird.

Das hauseigene Entertainmentsystem hingegen weiß zu überzeugen. Ohne Probleme lassen sich am Navi die Ziele ausfindig machen. Auch die Bedienung wirkt sehr intuitiv und durchdacht. Mit zuschaltbarem Allradantrieb gibt es auch kaum Situationen, die den Peugeot vor unlösbare Aufgaben stellen. Ein wichtiger Punkt, denkt man dabei zum Beispiel an einen Familienurlaub in einem Wintersportort.

Alles in allem stellt Peugeot einen soliden SUV zur Verfügung, der für Familien sicherlich interessant und eine Alternative darstellt, die auch finanziell kein großes Loch ins Budget reißt.

Das Auto bietet Platz und denkt auch an jüngere Familienmitglieder mit einigen wirklich gelungenen Gadgets. Als Fazit muss man sagen, dass es sicherlich höherwertigere Autos gibt. In dieser Preidklasse und der umfangreichen Serienausstattung stellen die Franzosen aber sicherlich ein gelungenes Allroundvehikel für alle Situationen und Eventualitäten zur Verfügung. In unserem Test erreicht der Peugeot 4008 58 von möglichen 100 Punkten.

>> TESTTABELLE: Alle Ergebnisse im Detail

Test: Klemens Widhalm

 

SHARE... FacebooktwitterredditpinterestlinkedinmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
FOLLOW US... twitterrssyoutubetwitterrssyoutube