Bernd Wiesberger 2015

Wieder auf Schiene?

TOUR NEWS-TICKER KW 40 / 2015 – Bernd Wiesberger hofft den bockenden Driver beim Links-Festival in St. Andrews, Carnoustie und Kingsbarns wieder gerade gebogen zu haben. Letzte Chance für Wiegele, Nemecz, Prägant und Bacher in Rom.

Nach dem bitteren Ausrutscher ‘First to Zero’ von Bad Griesbach ist Bernd Wiesberger am Montag zur Dunhill Links Championship aufgebrochen. Mit begradigtem Driver soll beim berühmten Celebrity Pro/Am in St. Andrews, Carnoustie und Kingsbarns wieder ein Topergebnis gelingen. Inklusive Wiesberger, Kaymer, Koepka, Westwood und Schwartzel sind 10 Spieler aus den Top 50 der Welt beim 5 Millionen Dollar-Spektakel mit dabei.

Finale Challenge?

Mit ungewissen Startchancen in den kommenden Wochen markiert die EMC Challenge Open vielleicht bereits die letzte Chance für Martin Wiegele, Florian Prägant, Lukas Nemecz und Hans-Peter Bacher eine reguläre Kategorie für die neue Challenge Tour-Saison zu erspielen. Um weit mehr als das reine Preisgeld von 180.000 Euro geht es es somit ab Donnerstag im Olgiata GC von Rom für die Österreicher.

Spielt der Rücken mit?

Nach den Bandscheibenproblemen, die ihn zuletzt zur Aufgabe zwangen, ist Gordon Manson beim French Riviera Masters, dem Europafinale der European Senior Tour wieder mit dabei. Die Nummer 4 der aktuellen Senior Order of Merit kämpft ab Freitag über drei Runden um seinen Anteil am stolzen Preisgeld von 400.000 Euro. Gespielt wird auch heuer im Terre Blanche Golfresort von Tourrettes.

Schönes Spiel auf den Azoren

Weit draussen im Atlanik gehen Nina Mühl und Sarah Schober auf Birdie- und Preisgeldjagd. Die LET Access Series lädt zur Azores Ladies Open in den Terceira GC auf der gleichnamigen Insel. Für unsere Golfdamen geht es auch darum im Turnierrhythmus zu bleiben und Selbstvertrauen vor der Tourschool zu sammeln.

SHARE... FacebooktwitterredditpinterestlinkedinmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
FOLLOW US... twitterrssyoutubetwitterrssyoutube