Verpatzter Samstag

MADE IN DENMARK CHALLENGE – 3. RUNDE: Lukas Nemecz findet am Moving Day im Himmerland Golf & Spa Resort die gesamte Runde über kein richtiges Rezept und rutscht mit einer 75 bis ins Mittelfeld zurück.

Lukas Nemecz stemmte als einziger Österreicher im Himmerland Golf Resort den Cut, geht dabei aber aus den Top 10 sogar in richtig guter Position ins Wochenende. Am Samstag hofft der Steirer nun wieder die Form vom Auftakt auspacken zu können, als er sich mit einer fehlerlosen 66 (-5) als einer der ersten Verfolger einreihte.

Diese Hoffnung verflüchtigt sich aber gleich von Beginn an, denn schon auf der 1 muss er das erste Bogey notieren und rutscht so im Klassement zurück. Auch danach findet er kein richtiges Rezept, ist vergeblich auf der Suche nach Birdies und tritt sich auf der 4 noch einen weiteren Fehler ein, der ihn endgültig ins Mittelfeld zurückwirft.

Auch auf den Backnine will sich an diesem Tag einfach kein richtig gewinnbringender Rhythmus einstellen und Lukas rasselt mit dem bereits dritten Bogey des Tages auf der 12 noch weiter am Leaderboard zurück. Selbst das erste Birdie auf der 14 kann sein Spiel noch nicht stabilisieren, denn sofort tritt er sich den nächsten Fehler ein, der auch dieses Erfolgserlebnis wieder egalisiert.

Zwar kann er auch die 17 danach noch zu einem Birdie überreden, dass an diesem Tag aber so überhaupt nichts in die Richtung des Grazers laufen will manifestiert sich auf der 18 eindrucksvoll. Lukas muss zum Abschluss sogar noch ein Doppelbogey notieren, kann so schlussendlich nur die 75 unterschreiben und rutscht damit gleich bis auf Rang 35 ab. Bei mittlerweile bereits sechs Schlägen Rückstand auf die Top 10, scheint so sogar ein Spitzenergebnis bereits in weite Ferne zu rücken.

“Das war heute einfach ein verkorkster Tag. Ich hab zu viele Fairways knapp verfehlt und dann war es extrem schwer einzuschätzen ob es ein Flieger werden wird oder ob der Ball normal rauskommt. Leider hab ich mich zu oft verschätzt. Vielleicht geht morgen noch ein bisschen was nach vor”, meint Lukas Nemecz nach seiner dritten Runde klarerweise sehr enttäuscht.

Joachim B. Hansen (DEN) marschiert in seiner Heimat mit einer 63 (-8) und bei gesamt 14 unter Par auf und davon.

>> Leaderboard Made in Denmark Challenge

SHARE... Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
FOLLOW US... twittergoogle_plusrssyoutubetwittergoogle_plusrssyoutube