Rory McIlroy 2015

Erster Verfolger

SOUTH AFRICAN OPEN – 3. RUNDE: Rory McIlroy (NIR) kommt Graeme Storm (ENG) am Moving Day zwar um keinen Schlag näher, ist nun im Glendower GC aber erster Verfolger des führenden Engländers.

Es hat vor Beginn der zweiten Runde schon fast nach einer Aufgabe von Rory McIlroy ausgesehen. Mit starken Rückenschmerzen – laut eigenen Angaben stach es sogar beim tiefen Einatmen – quälte sich der nordirische Superstar aber über die südafrikanische Wiese und wusste dabei mit der 68 (-4) sogar zu überzeugen.

Bei drei Schlägen Rückstand auf Graeme Storm geht er als geteilter 5. sogar in vielversprechender Ausgangslage ins Wochenende. Grund genug also um aus der Verfolgerposition weiterhin die Zähne zusammenzubeißen und die nach wie vor spürbaren Rückenprobleme so gut es geht zu ignorieren.

Angriffslustig

McIlroy arbeitet dann am Moving Day auch angriffslustig am Verringern des Rückstands. Nach zwei Birdies, einem spektakulären Eagle am Par 4, der 7 und einem Bogey kommt er auf den Frontnine aber dennoch nicht näher an Storm heran, da dieser seinerseits immer wieder Schläge findet, die ihn unangefochten an der Spitze halten.

Erst ein Birdietriplepack von der 11 bis zur 13 spülen die ehemalige Nummer 1 der Welt dann bis auf einen Schlag heran, ehe Storm erneut kontert und den Vorsprung wieder ausbaut. Ein abschließendes Bogey beschert McIlroy dann die 67 (-5), die ihn zwar in die erste Verfolgerrolle auf Rang 2 spült, ihn aber um keinen Schlag näher an den Engländer heranbringt, da dieser seinerseits mit der fehlerlosen 67 (-5) beim Recording erscheint.

Bei etwas geringeren Rückenschmerzen wird der nordirische Publikumsmagnet aber am Sonntag wohl alles in die Waagschale werfen und versuchen den Druck auf Storm Stück für Stück zu erhöhen. Mit raschen Birdies könnte sich die Schlussrunde nach nur wenigen Bahnen bereits enorm spannend gestalten.

>> Leaderboard South African Open

>> SKY überträgt Live und in HD von den South African Open.

SHARE... Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
FOLLOW US... twittergoogle_plusrssyoutubetwittergoogle_plusrssyoutube