Strawberry-Tour boomt

Die Strawberry-Tour, Österreichs größte Turnierserie für ambitionierte Clubgolfer, boomt ungebrochen auch in ihrem 11. Jahr, wie Veranstalter Günter Gerhartinger von Golf-Direkt vermeldet. 13.000 Turnierstarts erwirtschaften nicht nur einen stolzen Umsatz für die Turnierserie selbst, sondern stützen bei den 65 veranstaltenden Golfclubs auch die Greenfeeeinnahmen.

Die Golf-Hochsaison 2015 geht in die Endphase. Grund genug für die Strawberry Tour (die größte Golf-Amateur-Turnierserie in Österreich und Umgebung, welche bereits elf Jahre besteht) eine Zwischenbilanz zu ziehen:

Strawberry2_330Insgesamt konnten die teilnehmenden Clubs bis jetzt (heutiger Stand) bei Strawberry Turnieren dank der fast 13.000 Turnierstarts etwa 480.000 Euro Umsatz erzielen.

Trotz allgemein schwieriger Zeiten und rückgängiger Starter-Zahlen bei den Turnieren, konnte die Anzahl der Strawberry-Starter gehalten werden. Bei den Strawberry Turnieren spielen weiterhin (rund 90%) überdurchschnittlich viele Gäste mit. Die Strawberry Tour setzt damit ihren positiven Trend kontinuierlich fort.

Im Vergleich mit ähnlichen Turniertagen (gleiche Wochentage) konnten die 65 österreichischen Golfclubs bei Strawberry Turnieren im Schnitt insgesamt über 97.000 Euro Mehrerlös verzeichnen.

Im Vergleich zu regulären Turnieren wurde pro Club, dank der Strawberry Tour, ein zusätzlicher Erlös von zirka 5.600 Euro (je Turnier) erreicht.

Generell zeigt sich, dass gut organisierte, kundenorientierte Turniere bei den Strawberry Spielern am beliebtesten sind, diese werden auch gerne weiterempfohlen.

Strawberry Tour online unter: www.strawberrytour.com

SHARE... FacebooktwitterredditpinterestlinkedinmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
FOLLOW US... twitterrssyoutubetwitterrssyoutube