Florian Praegant 2015

Absolut Tour-fit

CZECH MASTERS 2015 – 1. RUNDE: Florian Prägant hält mit der 69 gleich zu Beginn hervorragend im Albatros Golfsresort mit.

Auch ohne den urlaubenden Bernd Wiesberger läuft es in dieser Woche gut für Golfösterreich auf der European Tour. Florian Prägant spult beim Czech Masters eine hervorragende Auftaktrunde in 69 Schlägen ab und ist nach dem ersten Viertel des Turniers auf Rang 20 zu finden.

“Mein Spiel ist schon das ganze Jahr gut,” rechnete sich Florian Prägant für seinen zweiten Auftritt auf der heurigen European Tour einiges aus. Das Albatros Golfresort von Prag kennt der Bad Kleinkirchheimer noch dazu bereits aus dem Vorjahr, wo er nur mit einem spätem Bad Break das Wochenende verpasste.

Mit minimaler Fehlerquote und Geduld punktet Prägant am Eröffnungstag von der 10 weg: am langen Par 4 der 15 wird er für sein starkes langes Spiel mit dem ersten Birdie belohnt. Am kürzesten Par 5 der allesamt strammen langen Bahnen holt er sich zu Beginn der zweiten Platzhälfte das nächste Birdie ab. Nach zwei weiteren Schlaggewinnen sind die Top 10 in Reichweite, die er erst mit späten Bogey knapp aus den Augen verliert.

Die 69 ist jedoch ein glänzender Auftakt, der ihm bei 3 unter Par und Platz 20 alle Chancen für den weiteren Turnierverlauf gibt: “Sehr gute Eisenschläge auf den Par 3 gemacht und zwei lange Putts zum Birdie gelocht. Dazu drei super Par-Saves gelungen,” hat Prägant einiges an Positivem zu berichten.

Die Besten vom Eröffnungstag sind Italiens Jungstar Renato Peratore sowie der Spanier Eduardo de la Riva mit 65er-Runden, wobei de la Riva an der 18 seinen zweiten Schlag direkt zum Eagle locht.

>> Leaderboard Czech Masters

>> SKY überträgt vom Czech Masters live, exklusiv und in HD.

 

SHARE... FacebooktwitterredditpinterestlinkedinmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
FOLLOW US... twitterrssyoutubetwitterrssyoutube