Kein Rezept

WORLD INVITATIONAL – 2. RUNDE: Sarah Schober findet am Freitag für den Galgorm Castle GC kein wirklich brauchbares Rezept und scheitert mit einer birdielosen 78 recht deutlich am Cut.

Sarah Schober zeigte sich zum Auftakt des Mega-Events – European Tour, Ladies European Tour und LPGA vereinen ihre Kräfte zu einem Riesenturnier mit getrennter Damen und Herrenwertung – in Nordirland von Tee bis Grün richtig stark, wurde allerdings mit den Grüns des Massereene GC nicht wirklich warm und musste sich so mit einer 73 (+1) zufrieden geben. Am Freitag muss sie das Kurzgemähte des Galgorm GC nun entschlüsseln um nicht bereits am Cut hängen zu bleiben.

Aufgehen will dieses Vorhaben jedoch nicht wirklich, denn bereits die 11 brumt ihr ein frühes Bogey auf, womit sie sich rasch weiter von der Cutmarke entfernt. Danach nimmt sie zunächst zwar recht sichere Pars mit, kann jedoch keinen Konter setzen und rutscht zu allem Überfluss auf der 15 sogar in ein Doppelbogey, womit die gezogene Linie endgültig in unangenehme Ferne rückt.

Zu Beginn der Frontnine verschärft sich die Lage dann mit zwei weiteren Bogeys noch zusätzlich. In Folge stabilisiert Sarah zwar ihr Spiel, läuft aber die gesamte Runde über vergeblich einem Erfolgserlebnis hinterher und verpasst schlussendlich mit der birdielosen 78 (+5) und als 105. recht deutlich den Sprung ins Wochenende. Emma Talley (USA) diktiert bei gesamt 13 unter Par das Tempo.

Leaderboard World Invitational

SHARE... FacebooktwitterredditpinterestlinkedinmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
FOLLOW US... twitterrssyoutubetwitterrssyoutube