Harringtons Ryder Cup-Picks

Europas Ryder Cup-Captain Padraig Harrington komplettiert mit seinen drei Wildcard-Picks Garcia, Lowry und Poulter unser Dutzend, unter dem mit Bernd Wiesberger auch erstmals ein Österreicher aufscheint.

Unmittelbar im Anschluss an die BMW PGA Championship, die mit McIlroy, Rahm, Casey, Fitzpatrick, Fleetwood, Casey, Hatton, Hovland, Westwood und Wiesberger die 9 automatisch Qualifizierten fixierte, gab Padraig Harrington seine mit Spannung erwarteten drei Captain’s Picks bekannt, die jedoch keine wirklichen Überraschungen darstellten:

1. Sergio Garcia: als Europas Rekordhalter als Punktelieferant wird in Whistling Straits zu seinem 10. Ryder Cup-Einsatz kommen und möchte sein einmaliges Konto von 25,5 Punkten weiter aufstocken.

2. Ian Poulter: mit Spitznamen “The Postman”, weil er immer verlässlich seine Punkte lieferte, hat auch schon 15 Punkte gesammelt und ist gemeinsam mit Sergio Garcia Europas Winning-Kombo im letzten Jahrzehnt.

3. Shane Lowry: ein Rookie im Team, der jedoch als Open-Champion und mit starken Teamauftritten bereits an Nebenfronten wie dem Asia-Cup 2016 überzeugte.

„Ich bin wirklich total happy mit meinem Team.  Ein großartiges Team für Bestball und Klassische Vierer. Jede Menge guter Ballstriker, wirklich guter Ballstriker. Ein Team, das nach Whistling Straits fliegt und dem der Kurs auch liege. Ein wirklich abgerundetes, gut ausbalanciertes Team,“ streut Harrington seinem Dutzend die Rosen. “Das sind alles hochqualifizierte Spieler, vielleicht das beste Team an Ballstrikern, das wir jemals in der Geschichte des Ryder Cups ausgesandt haben.”

SHARE... FacebooktwitterredditpinterestlinkedinmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
FOLLOW US... twitterrssyoutubetwitterrssyoutube