68er Abo

BARBASOL CHAMPIONSHIP – 2. RUNDE: Sepp Straka notiert im Keene Trace GC auch am Freitag eine 68 und stemmt damit ohne jegliche Probleme den Cut.

Sepp Straka durfte sich nach spätem Eagle zum Auftakt noch über eine 68 (-4) freuen und konnte so mit den ultratiefen Scores zumindestens halbwegs mithalten. Am Freitag wird der Longhitter aber aller Voraussicht nach eine weitere knallrote Runde benötigen um in guter Ausgangslage ins Weekend cutten zu können.

Genau daran arbeitet Sepp auch von Beginn an, denn mit einem Monsterputt aus gut elf Metern darf er schon auf der 1 das erste Birdie auf der Scorecard notieren. Zwar läuft ihm am Par 5 der 5 dann die Grünattacke um einen Hauch zu lang aus, Birdie Nummer 2 stellt so aber kein Problem dar.

In Folge spielt der Georgia Bulldog zwar sehr solides Golf, hat auf den Frontnine aber wie schon am Vortag leichte Mühe dies bei den ultratiefen Scores auch auf die Scorecard zu bringen. Erst auf den zweiten Neun nimmt die Runde wieder Tempo auf, wie eine maßgenaue Annäherung auf der 10 zeigt, die er aus nicht einmal einem halben Meter zum nächsten Birdie ausnützt.

Es wird bunter

Da dann auch auf der 13 der Putter aus drei Metern mitspielt, nimmt die zweite Runde langsam gute konkrete Formen an, würde er nicht auf beiden Par 3 Bahnen nach verfehlten Grüns Bogeys notieren müssen. Zumindestens kontert er diese mit einem Par 5 Birdie aus, wobei er sich auf der 15 fast schon ärgern muss, dass er die perfekte Eaglechance aus nur zwei Metern nicht nützen kann.

Mit weiterem Birdie auf der 18 – diesmal stimmt der Greenspeed aus gut zwei Metern – macht er dann die bereits zweite 68 (-4) perfekt und cuttet damit als 27. ohne jegliche Probleme ins Wochenende. Um das angepeilte Topergebnis aber mitnehmen zu können, wird er bei den unglaublich tiefen Scores aller Voraussicht nach sogar noch tiefere Runden benötigen. Auf die Top 10 weist er derzeit drei Schläge Rückstand auf.

Jim Herman (USA) gibt nach zwei 65er (-7) Runden und bei gesamt 14 unter Par den Ton an.

>> Leaderboard Barbasol Championship

SHARE... FacebooktwitterredditpinterestlinkedinmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
FOLLOW US... twitterrssyoutubetwitterrssyoutube