NEWS TICKER

US MASTERS – NEWS-TICKER: LIVE vom US MASTERS 2015 aus Augusta National
mit Bernd WIESBERGER.

+++ Bernd heute bei Par 3-Challenge +++

Bernd Wiesberger am Mittwoch erstmals im Turniermodus beim Masters: gemeinsam mit Bruder Niki am Bag geht es in die Par 3-Challenge. Ein Bewerb, wo noch der Spaß überwiegt und wo heuer erstmals seit vielen Jahr auch Tiger Woods wieder dabei ist. “Gewinnen verboten” lautet die Devise, seit über dem Par 3-Champion beim Masters selbst ein Fluch zu lasten scheint.

Bernd Wiesberger spielt heute ab 18:14 MESZ beim Par 3-Contest. Auf der Masters-Seite ist für 21:00 MESZ ein >> Live-Stream angekündigt.

+++ Ein noch besserer Bubba? +++

Bubba Watson gibt zu, dass er seine ersten beiden Masters-Titel noch immer nicht ganz verarbeitet hat. Dennoch will der Mann, der dem ersten Major des Jahres in den letzten Jahren seinen Stempel aufgedrückt hat, noch ein 3. Grünes Jacket in den Schrank hängen. Das Spiel hat er dazu sicher drauf, aber auch den Charakter? “Ich weiß, ich muss ein noch besserer Mensch werden,” reagiert er auf eine Umfrage, die ihn als Unbeliebtesten unter den Tourspielern ausweist.

Popularitätsprobleme dieser Art hat Rory McIlroy nicht, dafür aber auch noch kein Green Jacket. Als 6. Spieler könnte der 25-jährige Nordire am Sonntag den Career Grand Slam mit dem Gewinn aller vier Majors vollenden. Donnerstag und Freitag wird McIlroy gemeinsam mit Phil Mickelson spielen, der zuletzt ansteigende Form zeigte.

+++ Spieth, Scott oder doch Tiger ? +++

Nach den gezeigten Leistungen der letzten Wochen und dem zweiten Platz im Vorjahr in Augusta, ist Jordan Spieth der dritte logische Favorit. Dass er am Sonntag um den Titel mitspielen wird, wäre keine Überraschung. Nur benötigt der 21-jährige Texaner noch zu viele Anläufe aus guter Position um auch große Titel abzustauben.

Tiger Woods Beschäftigung der letzten Wochen: “Ich habe von Sonnenaufgang bis Untergang trainiert, die Leute werden gar nicht verstehen, wieviel ich gerackert habe. Der Wettkampf ist für mich der Gleiche geblieben: ich bin hier um alle anderen zu schlagen,” gibt Woods bekannte Töne von sich. Ob der Kaltstart ähnlich gut funktionieren wird wie 2010, als er ohne Turnierpraxis Platz 4 erreichte, das ist die große Frage.

Adam Scott hat den kurzen Putter wieder ausgemustert und kommt mit dem Besenstil zurück nach Augusta, der ihm vor zwei Jahren zum Sieg verhalf: “Damit gehts einfach besser.”


DIENSTAG 7.4.

+++ Tee-Times: Bernd und Bernhard +++

Bernd und Bernhard Langer, das wird es in Augusta nach der gemeinsamen Trainingsrunde auch die ersten beiden Spieltage im Rahmen des US Masters geben. Die für den Österreicher sehr erfreuliche Startzeiten-Zuteilung bringt als Dritten mit Geoff Ogilvy (AUS) einen ebenfalls sehr ruhigen und angenehmen Zeitgenossen in den Flight.

Die Chemie sollte also stimmen, wenn das Trio am Donnerstag um 17:47 unserer Zeit und am Freitag bereits früh um 14:29 Uhr vom 1. Tee losmarschieren wird.

>> Alle Tee-Times für Runde 1 und 2

+++ Erste Live-Bilder +++

Dienstag 15 Uhr unserer Zeit ist es soweit mit ersten TV-Bildern aus Augusta: SKY überträgt einen kostenlosen Live-Stream von der Driving Range in Augusta National. Auch Amen Corner TV wird es ab Donnerstag 16:45 Uhr frei zu sehen geben.

+++ Hausaufgaben in Augusta +++

Beginn von Bernds Arbeitswoche in Augusta, mit Phil de Busschere, Anders Forsbrand und Shane Koeries. Montag ist zugleich der erste Publikumstag und somit volles Haus: “In aller Früh sind wir schon im Stau gestanden, bevor wir die Back 9 mit Joost Luiten und Correy Connors gespielt haben,” so das dichte Vormittagsprogramm. “Ich habe noch nie so viele Leute an einem Montag bei einem Major gesehen.”

Nach Diskussion der Erkenntnisse stand der Montag Nachmittag ganz im Zeichen des Trainings mit Phil und Anders.

+++ Deutscher Dienstag +++

Am Dienstag wird in Augusta Deutsch gesprochen: Bernd wird gemeinsam mit Martin Kaymer und Bernhard Langer zumindestens 9 Löcher absolvieren.

+++ Forsbrands Kurzspiel-Repertoir +++

Anders Forsbrand, der in der Masters-Woche ebenfalls in die Villa Wiesberger eingezogen ist, äußert sich voller Stolz über den Karrieresprung seines Schützlings: “Er hat für das hier all die Jahre lang hart gearbeitet. Wir haben gemeinsam darüber gesprochen, welche Schläge und Ballkontrolle ein Weltklassespieler einfach draufhaben muss. Was er jetzt erreicht hat, ist bis in die letzte Faser hochverdient.”

Wer jemals den Variantenreichtum der kleinen Chips von Anders Forsbrand gesehen hat, weiß: hier kann Bernd auf ein unerschöpfliches Repertoir zurückgreifen, wie es Augusta National verlangt: “Wir haben für diese Woche verschiedene Bounces mit dem Lob Wedge für enge Balllagen besprochen. Bernd kann besseren Ballkontakt herstellen mit ein wenig mehr Bounce, das werden wir am Dienstag probieren. Mit weniger Loft bekommt er den gleichen Spin und Ballflug hin. Außerdem arbeiten wir am Putten: die Geschwindigkeitskontrolle ist das Allerwichtigste auf diesen schnellen, welligen Grüns.”

Ab sofort bringt Golf-Live.at laufend aktualisierte News mit Live-Ticker.

Die Turnierberichterstattung ab Do. 9. April mit Live-Streams online, Live Text-Updates und Scores sowie eine Shot-by-Shot-Coverage (Live-Tracker) immer wenn Bernd Wiesberger unterwegs ist.

Noch bleibt Zeit um ein >> SKY-Abo mit attraktiven Einstiegsprämien abzuschließen, da SKY auch heuer exklusiv, live und in HD vom Masters übertragen wird.

SHARE... FacebooktwitterredditpinterestlinkedinmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
FOLLOW US... twitterrssyoutubetwitterrssyoutube