Hürde angewachsen

FOSHAN OPEN – 1. RUNDE: Martin Wiegele sorgt mit einer 76 im Foshan GC für einen alles andere als guten Start und lässt so nach den ersten 18 Bahnen auch die Cuthürde bereits unangenehm anwachsen.

Martin Wiegele hofft seine Challenge Tour-Saison über den Chinese Swing hinaus noch weiter auszudehnen. Um das Tourfinale der besten 45 zu erreichen benötigt der Grazer in Foshan City jedoch ein Topergebnis. Als aktuell 52. im Ranking fehlen mehr als 6.000 Punkte, die jedoch leichter aufzuholen sind, da in Foshan mit 500.000 US Dollar das höchste Preisgeld der Challenge Tour-Saison winkt. Sollte Wiegele das Grand Final in Mallorca erreichen, wäre sogar noch der Aufstieg in die European Tour machbar.

Allerdings verläuft der Start ins Turnier für den Routinier nicht wirklich zufriedenstellen, denn schon das Par 3 der 2 kostet ihm den ersten Schlag. Zwar kann er mit einem Par 5 Birdie auf der 5 recht schnell gegensteuern, rutscht postwendend aber mit gleich zwei darauffolgenden Bogeys wieder in den Plusbereich ab und rangiert damit zur Halbzeit seiner Runde nur im wenig prickelnden Bereich des Klassements.

Abschließender Schock

Das ändert sich auch auf den zweiten neun Bahnen nicht, denn vergeblich läuft Martin lange Zeit dem scoretechnischen Ausgleich hinterher und muss nach gleich elf Bahnen mit der vorgegebenen Schlaganzahl sogar noch einen abschließenden Schock verdauen. Ein Doppelbogey am Par 5 der 18 kostet noch zwei weitere Schläge und lässt ihn schließlich nur mit der 76 (+5) über die Ziellinie marschieren.

Damit rückt als 114. nicht nur das eigentlich angepeilte Topergebnis, um die besten 45 der Jahreswertung noch knacken zu können, in weite Ferne, schon die Curhürde wächst nach den ersten 18 Bahnen mehr als unangenehm an. Soll sich beim letzten regulären Challenge Tour Event des Jahres noch Preisgeld ausgehen, muss am Freitag eine deutliche Steigerung gelingen.

Ben Stow (ENG) diktiert nach der 1. Runde und der 64 (-8) das Tempo.

>> Leaderboard Foshan Open

SHARE... FacebooktwitterredditpinterestlinkedinmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
FOLLOW US... twitterrssyoutubetwitterrssyoutube