Shootout 2015 Juergen Maurer

Shoot-Out an Maurer

GÖSSER OPEN 2015 – SHOOT-OUT: Der Freiberger Jürgen Maurer unterstreicht sein besonderes Händchen für das spektakuläre Shoot-Out Format und gewinnt so wie bereits im Vorjahr den Publikums-Event im GC Graz-Andritz, der im Vorfeld der GÖSSER OPEN ausgetragen wurde.

Zu einem echten Publikumsmagneten hat sich das Shoot Out entwickelt, das seit 2012 wieder regelmäßig im Rahmen der Gösser Open stattfindet. Auch heuer fanden sich im GC Andritz an die 300 golfbegeisterte Zuschauer ein, um das spannende Ausscheidungsturnier live zu verfolgen und einige der besten Golfprofis des Landes zu erleben. Natürlich wollte jeder der zehn Teilnehmer den Sieg bei diesem Event davontragen, dass aber hauptsächlich der Spaß im Vordergrund stand, spürte man dabei von Anfang an. Und genau das macht das Shoot Out Jahr für Jahr so beliebt, sowohl beim Publikum als auch bei den Spielern!

Vor allem Markus Brier wusste zu begeistern – und das obwohl er bereits am ersten Loch seinen Hut nehmen musste. Dafür führte die österreichische Golflegende anschließend gekonnt durch den Bewerb und sorgte so für beste Unterhaltung. Ganz besonders scheint dieses Turnierformat Jürgen Maurer zu liegen. Er bewies an jedem einzelnen Loch Nervenstärke, zeigte vor allem im kurzen Spiel eine starke Leistung und verteidigte so seinen Titel aus dem Vorjahr souverän.

Im Finale am neunten Loch sorgte er mit einem 20-Meter-Putt, den er knapp neben das Loch legte, mit einem Par für die Vorentscheidung gegen Lukas Nemecz, der seinen zweiten Schlag aus dem Bunker machen musste, anschließend zwei Putts benötigte und nur Bogey spielte. Platz drei ging an Uli Weinhandl, der im Shoot Out gegen Nemecz am achten Loch den Kürzeren zog.

Shoot Out – an diesen Löchern schieden die Teilnehmer aus:

Loch 1: Markus Brier

Loch 2: Ewald Kölli (Clubmeister GC Andritz)

Loch 3: Max Baltl

Loch 4: Johannes Steiner

Loch 5: Tobias Nemecz

Loch 6: Martin Wiegele

Loch 7: Robin Goger

Loch 8: Uli Weinhandl

Loch 9: Lukas Nemecz

Sieger: Jürgen Maurer

Ab Freitag wird es dann bei den Gösser Open im GC Erzherzog Johann (8. bis 10. Mai) so richtig ernst. Das Starterfeld in Maria Lankowitz ist heuer so stark wie selten zuvor, neben Maurer schlagen auch die steirischen Challenge-Tour-Spieler Martin Wiegele und Lukas und Tobias Nemecz ab. Alle Infos gibt es auf www.goesser-open.at!

Foto: gepa-pictures / Gösser Open

SHARE... Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
FOLLOW US... twittergoogle_plusrssyoutubetwittergoogle_plusrssyoutube