PlayStation Now!

Wie PlayStation Spiele per Stream geteilt werden können

Es gibt in unserer modernen Zeit zahllose Dienste, die man online zur Unterhaltung nutzen kann. Diese reichen von Online Casino Echtgeld Einsätzen über kurzweilige Browser Spiele bis hin zu hochwertig produzierten Online Games. Dieser Wettkampf hat noch mit den Zeiten des Internets begonnen und schon lange herrscht starke Konkurrenz zwischen Anbietern von Konsolenspielen, Videospielen für den PC und sonstigen Unterhaltungsangeboten.

Ein bekannter Name aus diesem Wettbewerb ist Sony, das mit seiner PlayStation seit Jahrzehnten junge und alte Fans begeistert. Dabei wird seit dem Erscheinen der ersten Konsole 1994 eine breite Palette an Spielen unterschiedlichster Genres geboten, so dass sich für jeden Geschmack etwas finden lässt. Bei dem erstaunlichen Angebot kann es manchmal schwer sein, die richtige Wahl zu treffen, auch deshalb, weil Videospiele nach ihrer Veröffentlichung durchaus einen stolzen Preis verlangen. Sich alle interessanten Titel für die PlayStation zu kaufen mag ein gehegter Traum vieler Spieler sein, doch mit der Realität des eigenen Geldbeutels ließ sich das kaum je vereinbaren.

Eine Neuerung in der Art, wie Spiele genutzt werden

Mit PlayStation Now kam nun eine spannende Neuerung auf den Markt, die viele Spieler begeistern könnte. Hier wird ein Sortiment von über 650 Spielen, von der PlayStation 2 bis hin zur neuesten Edition, angeboten. Besonders erfreulich ist, dass dieses Angebot sowohl auf der PlayStation 4 als auch auf dem Windows-PC genutzt werden kann, solange ein offizieller Controller vorhanden ist. Das lohnt sich natürlich vor allem bei Titeln, die exklusiv für die PlayStation erschienen sind und deshalb bisher nie auf dem PC gespielt werden konnten.
Statt diese Spiele zu verkaufen, stellt PlayStation Now einen Abo-Dienst dar, durch den sämtliche Titel in der Bibliothek grenzenlos gespielt werden können. So ist es nicht nötig, für jedes interessante Spiel einen Kauf zu tätigen, es genügt ein Abo für PlayStation Now abzuschließen und die entsprechende Software herunterzuladen.

Einfacher und günstiger bekam man noch nie eine solche Auswahl an PlayStation Spielen geboten, die zudem noch ständig erweitert wird. Neben Spieleklassikern finden sich auch aufregende neue Titel, die regelmäßig ausgetauscht werden. So können Kunden von PlayStation Now eine große Bandbreite an Spielen erfahren und profitieren von einem sich ständig wandelnden Angebot.

Beitragsmodelle

Bevor Sie sich dazu entscheiden, ein Abo bei PS Now abzuschließen, kann es sich anbieten, diesen Dienst erstmal zu testen. Die Spiele, die in der Bibliothek sämtlichen Mitgliedern zur Verfügung gestellt werden, können auch ohne eine Registrierung eingesehen werden. So kann man sich einen ersten Überblick verschaffen, ohne dass man eine Verpflichtung eingeht.
Außerdem bietet PS Now eine kostenlose Probeversion an, die für 7 Tage gültig ist. So hat man die Chance aus erster Hand zu erleben, welche Vorzüge das Angebot für einen selbst haben kann und die vorhergehenden Eindrücke noch vertiefen.
Schließlich gibt es Abos von verschiedenen Laufzeiten, die sich deshalb auch in ihren monatlichen Kosten unterscheiden. Man hat also die Wahl, ob man für ein kürzeres Abo jeden Monat etwas mehr Geld bezahlt, oder sich direkt für längere Zeit verpflichtet, dafür aber einen geringeren Beitrag leisten muss. Die beste Entscheidung in diesem Punkt kann man treffen, wenn man sich zuvor gründlich informiert hat.

Fazit – Ein Abo für PlayStation Spiele

Mit PlayStation Now hat Sony ein interessantes neues Geschäftsmodell für sich erschlossen, das auch viele Kunden begeistern dürfte. Durch die Möglichkeit, Spiele nicht zu kaufen, sondern nur zu streamen und dafür ein Abo zu bezahlen, ermöglicht es eine sehr viel größere Anzahl an Spielen auszuprobieren. Zudem werden Titel monatlich ausgetauscht, so dass man keine Gefahr läuft, irgendwann alles durchgespielt zu haben. Jeder, der sich für PlayStation Spiele begeistert, wird dieses Angebot sicher genießen.

SHARE... FacebooktwitterredditpinterestlinkedinmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
FOLLOW US... twitterrssyoutubetwitterrssyoutube