Kategorie: Reisen

Die diesjährige Golf Open Championship – Wer gilt als Favorit?

Wieder einmal steht die Golf open Championship vor der Tür. Auch in dem Jahr 2019 kämpfen viele unterschiedliche Spieler aus diversen Ländern um den Titel als Gewinner dieses Championships. Die Spieler, welche es bis hier hergeschafft haben, werden in der Mitte des Jahres um den zweiten Majortitel kämpfen. Nun stellt sich für sehr viele Menschen, vor allem für die Fans des Golfsports die Frage danach, wer den Sieg dieses Jahr für sich entscheiden kann und den Pokal und somit auch den Titel mit nach Hause nimmt. Wie sollte es anders sein, sind auch in diesem Jahr viele unterschiedliche potenzielle Gewinner auf der Liste. Das wiederum bietet einen großen Raum für Spekulationen, welche teilweise sehr wild sind.

Jeder möchte gerne einen anderen Spieler als Gewinner sehen und spekuliert somit auf einen jeweils anderen Spieler. Was feststeht ist die Tatsache, dass es den Teilnehmern der Championships alles andere als einfach gemacht wird. Auf dem Golfplatz, auf welchem sie gegeneinander spielen und somit um den Titel kämpfen werden, handelt es sich um einen der schwierigsten Golfplätze weltweit. Besonders fordert der Golfplatz die Spieler dabei bei dem Abschlag. Die engen Fairways erfordern das höchste Maß der Präzision und somit auch gute Nerven und vor allem Können und Professionalität. Die Frage, welche sich nun stellt ist, wer diesem Druck und der Länge der Strecke standhalten und den Titel für sich entscheiden kann. In der Liste der Favoriten sind einige Namen vorhanden, welche hier nun etwas genauer vorgestellt werden.

Tiger Woods

Eine Legende, wenn man es so sehen möchte, nimmt dieses Jahr an der Golf Open Championship teil und erhofft sich mit seiner Teilnahme eine Chance auf den Sieg. Nach vielen Jahren, in welchen Tiger Woods keine Spiele mehr für sich ausmachen konnte, erlebte er im März einen durchschlagenden Erfolg in den USA. Ob er diesen Erfolg auch in Irland bei der Golf Open Championship weiter fortsetzen und seiner Karriere somit einen neuen Frühling verleihen kann? Auf jeden Fall befindet sich diese Legende auf der Liste der Favoriten und hat sehr viele Fans, welche darauf hoffen, dass sein Gewinn im März lediglich der Startschuss für einen zweiten Frühling seiner Karriere war und Tiger Woods nun endlich wieder richtig durchstarten wird. Ob er sich gegen seine anderen Gegner in der Golf Open Championship durchsetzen kann, wird sich in den kommenden Tagen zeigen.

Brooks Koepka

Der Sieger des letzten Jahres und somit der Titelverteidiger nicht nur der Golf Open Championship, sondern auch der PGA Championship darf auf der Liste der Favoriten natürlich auf keinen Fall fehlen und muss seinen berechtigten Platz auf dieser bekommen. Ob er es wohl schafft den dritten Titel in Folge und den zweiten Titel in dem Rahmen der Open Golf Championship zu holen und das Spiel für sich zu entscheiden? Für viele Menschen ist Brooks Koepka, welcher sich in dem vergangenen Jahr nicht nur einen, sondern gleich zwei Titel auf einmal holen konnte, ein ganz klarer Favorit auf den Titel und viele gehen davon aus, dass er es auch in diesem Jahr wieder schaffen wird, sich den Titel zu holen.

Mit seinem geteilten zweiten Platz, welchen er sich beim Masters erspielen konnte, geht er motiviert und mit breiter Brust in die Golf open Championship, welche unmittelbar vor der Tür steht. Viele sind sich sicher darüber, dass er locker gegen den anderen Favoriten Tiger Woods ankommen und sich auch gegen die anderen Favoriten durchsetzen kann. Denn der Shootingstar aus Amerika gilt als absoluter Spezialist, wenn es um die wichtigen Momente in einem Spiel oder in einer Championship geht. Aus sieben Majortunieren konnte der junge, frische und motivierte 29-Jährige bereits drei für sich entscheiden. Was viele etwas besorgt ist die Tatsache, dass es das erste Mal in seiner Karriere sein wird, in welcher der Gewinner des letzten Jahres des diesjährigen Kurses spielen wird. Mit seiner Erfahrung, seiner Ruhe und mit seiner Professionalität sollte Brooks Koepka jedoch dazu in der Lage sein, auch bei diesem besonders schwierigen Design des Platzes einen klaren Kopf zu bewahren und um den Titel zu kämpfen. Zudem zählt er zu einen der wenigen Spieler mit einem der längsten Abschläge, was in diesem Fall einen großen und hilfreichen Vorteil darstellt.

Rory McIlroy

Ein weiterer Spieler, welcher ganz klar auf die Liste der Favoriten gehört, ist der Nordire Rory McIlroy. Er gehört ganz klar zu den Favoriten und könnte somit den Titel der Golf open Championship mit nach Hause nehmen. Vor allem sein langer Abschlag ist in diesem Zusammenhang eine sehr große Stärke des Nordiren. Außer Cameron Champ gibt es jn diesem Jahr keinen weiteren Golfspieler, welcher länger abschlägt als McIlroy. Genau diese Qualität, welche für viele der Grund dafür ist, dass er sich auf der Liste der Favoriten befindet, ist auch der Schlüssel zu seinem Erfolg bei Players Championship im März gewesen. Auch, wenn sich seit seinem Sieg im März die Probleme bei dem Spieler häufen, er beim Masters nicht wirklich in Schwung kam und er dabei auf dem 21. Platz landete und auch bei dem Putting in den letzten Wochen einige Probleme hatte und nicht so stark war, wie es die Menschen von ihm gewohnt sind, bleibt er ganz klar auf der Liste der Favoriten stehen und wird hoffentlich mit Biss, Stärke und Präzision um den Titel auf dem Platz kämpfen.

Dustin Johnson

Zu dem Kreis der Favoriten auf den Titel gehört unter anderem Dustin Johnson. Bei dem Weltranglistenersten handelt es sich um den besten und somit absoluten Longhitter in der gesamten Championship. Nicht selten kommt es vor, dass er es schafft über 400 Meter weit zu schlagen. Um genau zu sein gelang es ihm in dem letzten Jahr den längsten Abschlag seit dem Jahr 2003 zu machen. Die genaue Länge seines Abschlags betrug genau 447 Meter. Diese Umstände stellen die besten Voraussetzungen für den Golfspieler dar, mit welchen er in die Golf Open Championship startet. Er befindet sich bislang in dem Besitz eines Majortitels, doch viele sind sich sicher, dass der Favorit auch die Golf Open Championship in der Mitte des Jahres 2019 für sich entscheiden wird. Das wäre zumindest ein schöner Titel zusätzlich zu seinem damaligen US Open Sieg im Jahr 2016. Auf jeden Fall zählt er mit diesen genannten Voraussetzungen, seinen konstanten starken Leistungen und seinen 16 Top-10-Platzierungen auf jeden Fall auf die Liste der Favoriten.

Xander Schauffele

Bei Xander Schauffele handelt es sich um einen Geheimfavoriten auf der Liste. Es handelt sich hierbei um einen 25-jährigen Youngster, welcher vor allem in der letzten Zeit immer mehr auf sich aufmerksam machen konnte und auf der ganz großen Bühne des Golfs immer öfter für große Furore sorgte. Gewinnen konnte der Amerikaner bislang zwar noch keinen Majortiteln, doch er landete in den letzten vier Turnieren, an welchen er teilgenommen hatte, unter den ersten sechs Plätzen. Dass er eine Championship gewinnt sollte dabei nur noch eine Frage der Zeit sein. Und viele seiner Fans sehen die Zeit als reif an und denken, dass er die Championship in diesem Jahr für sich entscheiden kann.

Wetten auf die Open Championship

Wer nicht nur mitfiebern, sondern mitunter auch etwas Geld bei der ganzen Sache gewinnen möchte, der sollte sich für diese Zwecke auf die Seite oddspedia.com begeben. Dort erhält man einen guten Einblick darauf, wie die Favoriten bei den Wettanbietern abschneiden und auf wen das meiste Geld gesetzt wurde.

Die Liste für die Favoriten der Golf open Championship steht. Viele bekannte und auch unbekannte Gesichter werden in wenigen Tagen in Irland um den Titel der Golf Open Championship kämpfen und alles geben. Nun bleibt dabei nur noch die Frage, wer den Sieg für sich entscheiden und somit den Titel mit nach Hause holen wird. Wird es ein bekannter Spieler oder ein Newcomer sein? Die Spekulationen sind zumindest sehr viele unterschiedliche und jeder hofft natürlich, dass der eigene Favorit den Sieg für sich ausmachen und den Titel somit mit nach Hause holen wird.
.

SHARE... Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
FOLLOW US... twittergoogle_plusrssyoutubetwittergoogle_plusrssyoutube

Die besten Buchmacher mit Angeboten für Golf-Wetten

Wer sich intensiver mit Sportwetten befasst, wird schnell feststellen, dass es um mehr gehen kann als nur um Wetten auf Fußball. Die Werbung in Deutschland lässt zwar anderes vermuten, doch meist gehören 20 Sportarten oder mehr zum Programm der einzelnen Anbieter. Es könnte unter Umständen sogar 40 oder mehr sein. Golf ist keineswegs ausgeschlossen. Besonders die weltweiten Turniere erfreuen sich bei Anhängern dieses Sports eines großen Interesses. Und das wissen die Buchmacher. Also loben sie Quoten für die einzelnen Spieler aus und es kann getippt werden. Weitere Einsatzoptionen bestehen bei einer Vielzahl an Anbietern.

Sportwetten auf Golf
Es lässt sich bequem feststellen, ob Golf zum Programm eines Anbieters für Sportwetten gehört. Die meisten präsentieren zwar einen Bereich mit Favoriten, in dem Fußball, Handball, Tennis, Eishockey und so weiter vermutlich gelistet sind. Doch alle anderen Sportarten sind den Erfahrungen nach häufig alphabetisch in einer Art Tabelle zu entdecken. Außerdem könnte es eine Suchfunktion geben. Golf ist sogar relativ wahrscheinlich. Es stellt sich allerdings die Frage, wie umfangreich das Programm ist. Besteht es nur aus den großen Turnieren oder auch aus kleineren? Und welche Optionen für einen Einsatz bestehen? Aufgrund möglicher Einschränkungen, dass nicht alle Turniere auf der Welt im Programm zu finden sind, könnte es Tage geben, an denen Golf nicht präsentiert wird, obwohl es eigentlich immer wieder Möglichkeiten auf einen Einsatz gibt. Wer sich mit Golf auskennt, wird wissen, wann ein Turnier einer wichtigen Serie ansteht. Kurz vor dessen Beginn sollte ein Blick auf die Website der jeweiligen Anbieter für Sportwetten erfolgen. Manche präsentieren im Vorfeld bereits Termine wichtiger Sportarten. Ist Golf in diesen zu finden, wäre dies ein klarer Hinweis.

Golfwetten: Was alles möglich ist
Wie für jede Sportart, auf die Sportwetten gesetzt werden können, besteht auch für Golf die Möglichkeit, auf einen Sieger eines Turniers zu tippen. Die besseren Buchmacher präsentieren weitere Möglichkeiten. Platzierungen sind ein denkbares Thema, schließlich nehmen immer mehrere Spielerinnen und Spieler an einem Turnier teil. Wenn es sich um eine Serie handelt, kann es um den Gesamtsieger gehen. Bei besonders wichtigen Turnieren präsentieren viele Spezialisten die Chance, auf die Punktzahl spezieller Spieler zu setzen oder wie oft diese es schaffen, einen Hole in One oder einen Birdie zu landen. Im Bereich der Live Wetten wird Golf nur bei wenigen Buchmachern im Internet eine Rolle spielen. Das sind Wetten in Echtzeit. Man könnte in dem Fall, dass Golf hier in das Programm integriert ist, theoretisch auf den nächsten Schlag tippen. Doch das erscheint wie erwähnt unwahrscheinlich. Würde es die Chance auf Einsätze mit Live Wetten auf Golf geben, würde dies stark für den jeweiligen Wettanbieter sprechen.

Empfehlenswerte Buchmacher für Golfwetten
Bwin, Tipico und Wetten.com sind Anbieter von Sportwetten, die empfehlenswert sind und bei denen Golf zum Programm gehört. Wie angedeutet, ist nicht jeder Buchmacher auf Golf spezialisiert. Bei wenigen spielt dieser beliebte Sport keine Rolle, bei einer großen Anzahl sind die Wettoptionen vorsichtig formuliert übersichtlich und bei den guten Buchmachern wird überraschend viel für Golf geboten. Das Wort „viel“ bezieht sich zum einen auf die Möglichkeiten für einen Einsatz und zum anderen auf die Turniere. Gespielt wird weltweit schließlich immer. Dass man nicht mit einem Turnier im benachbarten Golfclub, bei dem lokale Spieler spielen, in einem solchen Programm rechnen kann, versteht sich von selbst. Das Spiel von Hobbyfußballern ist schließlich auch nicht in das Programm für Fußball integriert.

Wie man einen seriösen Buchmacher im Internet erkennt
Es wurden zuvor einige Namen von Wettanbietern genannt, die seriös sind und Golf in ihr Programm integriert haben. Um ein seriöses Angebot zu erkennen, muss ein Blick auf die Lizenz erfolgen. Die stammt vermutlich aus Malta, was in Ordnung ist. Deutschsprachige Lizenzen haben keine bundesweite Gültigkeit. Eine Tradition ist wichtig, je länger es ein Angebot gibt, desto wahrscheinlicher ist, dass nicht betrogen wird. Marktführer sind besonders bekannt, sie betreiben oftmals Werbung. Und wer Werbung betreibt, betrügt nicht parallel, denn das würde sich in den Medien umso negativer auswirken. Eine Recherche im Internet mit dem Suchbegriff Betrug oder seriös in Verbindung mit dem Namen des Buchmachers wird Erkenntnisse mit sich bringen. Um es vorweg zu nehmen: Die meisten Wettanbieter sind ohne Zweifel seriös.

Auf Golf mit einem Bonus setzen
Ein Bonus gehört bei den Sportwetten dazu. Neukunden werden für die Registrierung belohnt. Interessant ist zum Beispiel das Bwin Bonus Angebot. Hier gibt es bis zu 100 € Einzahlungsbonus in Höhe von 100% der ersten Einzahlung. Darüber hinaus gibt es meist auch einen Wettgutschein über 5 €. Auch die anderen empfehlenswerten Anbieter präsentieren Boni. Eine Aktion ohne Einzahlung bedeutet, dass man als Spieler eine Wette ohne Risiko oder ein Guthaben zur Verfügung gestellt bekommen kann. Wird eine Einzahlung prozentual erhöht, steht mehr Geld für einen Einsatz zur Verfügung. Manchmal werden auch Verluste erstattet. Wichtig sind die Regeln, die zu einem Angebot gehören. Sie sollten möglichst für alle Sportarten gelten, dann könnte auch auf Golf gesetzt werden. Ist der Fokus auf den Fußball ausgelegt, könnte der Kunde bei der Aktivierung nur auf Fußball tippen. Es muss meist eine Mindestquote eingehalten werden, das Geld aus dem Bonus hat mehrfach umgesetzt zu werden und es gibt eine zeitliche Vorgabe. Von Buchmacher zu Buchmacher sind die Zahlen andere, dessen muss sich ein Kunde bewusst sein.

Ist ein spezieller Golfbonus möglich?
Denkbar ist natürlich, dass ein auf Golf spezialisierter Wettanbieter einen speziellen Golfbonus präsentiert. Den Beobachtungen nach sind derartige Aktionen allerdings selten. Sie dürften für Bestandskunden ausgelegt sein. Bei weltweit bedeutenden Turnieren gibt es eine größere Wahrscheinlichkeit auf einen solchen Bonus, als wenn nichts Besonderes ansteht.

Ein Fazit zum Thema Golfwetten
Golf ist fraglos interessant für Sportwetten, vor allem wenn die Wetter sich für diesen Sport interessieren. Im Internet sind etliche Wettanbieter zu entdecken, die interessante Möglichkeiten offerieren. Es empfiehlt sich für die angedachten Tipps die Quoten zu vergleichen. Denn am Ende wird jeder Wetter den höchstmöglichen Ertrag erzielen wollen. Wer auf spezielle Optionen für einen Einsatz aus ist, muss natürlich schauen, ob der Buchmacher der Wahl diese präsentiert. Ein Golfspiel zu verfolgen und einen Tipp abgegeben zu haben, bedeutet, dass die Spannung größer ist, als wenn man das Spiel nur einfach so verfolgt. Das Fazit lautet: wer sich für Golf interessiert und gerne Sportwetten setzt, sollte es mit Golfwetten probieren.

SHARE... Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
FOLLOW US... twittergoogle_plusrssyoutubetwittergoogle_plusrssyoutube

Golfen in der Steiermark – Green, Greener, Urlaub

Auf der Suche nach den schönsten Orten für den besten Sport der Welt kommt man an der Steiermark nicht vorbei. Ob Anfänger oder Profi, die lange Saison ist nur einer der vielen Vorteile bei einem Golfurlaub in der Steiermark.

Jeder Golfer kennt das Problem: Schlechtes Wetter, Regen, Schnee und vor allem Wind schränken die Möglichkeiten des unbeschwerten Golfens ein. Je beliebter diese Sportart wird, umso mehr Sportler mit den verschiedensten Handicaps suchen nach dem perfekten Green. Wir haben etwas gefunden, und zwar die optimale Umgebung für ausgiebigen Golfsport – und das beinahe das ganze Jahr über: die Steiermark.

Golfen in der Steiermark – bis in den Dezember hinein

Die Region ist von einem besonders milden Klima geprägt. Es handelt sich um sogenanntes pannonisches Klima, das auch für den Weinbau besonders geeignet ist. Es entsteht durch die Lage in einer Senke und begünstigt den Sport auf dem Grün. Von Anfang März bis in den Dezember kann in der Steiermark abgeschlagen werden. Es gibt also viele Möglichkeiten, auch außerhalb der Hauptsaison in der Gegend golfen zu können. Ohne zu übertreiben lässt sich feststellen, dass es sich hier um eine der interessantesten und abwechslungsreichsten Golfregionen Europas handelt. Im Umkreis von nur 19 km befinden sich 107 Spielbahnen.

Übernachten in der Steiermark

Wer nicht das Glück hat, in dieser perfekten Golfregion zu wohnen, kann die Steiermark als Urlaubsdestination nutzen. Und wem es dabei in erster Linie um das Green geht – wobei die Region noch viel mehr zu bieten hat – der bucht sich am besten in einem Golfhotel wie dem Sonnreich ein. Hier steht der Sport – neben dem Golf auch Wandern, Radfahren, Klettern oder Tennis – im Fokus. Zusätzlich bietet das Hotel diverse Entspannungsangebote an. Ein ausgezeichnetes kulinarisches Angebot und zahlreiche Möglichkeiten, sich mit Wellness Behandlungen die Auszeit vom Alltag zu versüßen, runden das Angebot ab. Und welche Golfplätze sind von hier aus am besten zu erreichen?

Thermengolfanlage Loipersdorf – für blutige Anfänger und ausgebuffte Profis

Dieser Golfplatz ist malerisch gelegen und ist als Meisterschaftsplatz besonders schön angelegt. Wer ganz neu im Thema ist, kann hier seine ersten Versuche wagen und auch die Platzreife erlangen. Doch auch gute Handicapper werden sich hier an den 27 Löchern nicht langweilen, ganz im Gegenteil!

Golfclub Bad Waltersdorf

Der Golfclub Bad Waltersdorf liegt inmitten der sanften, grünen Hügel der Oststeiermark und wurde von dem englischen Architekten Michael Pinner entworfen. Er hat besonders darauf geachtet, den Platz perfekt in die Landschaft zu integrieren, was das Spielen zu einem besonderen Erlebnis macht. Die Spielbahnen sind eher kompakt gestaltet und zeichnen sich durch ihre kurzen Wege aus.

Reiters Golfschaukel Stegersbach

Bei der Golfschaukel Stegersbach-Lafnitztal handelt es sich um die größte Golfanlage Österreichs! Ganze 45 Fairways warten darauf, bespielt zu werden. Die beiden 18-Loch Kurse Südburgenland Kurs und Panoramakurs, ein kleiner 9-Loch Kurs, zwei Driving Ranges, Pitching- und Putting-Greens und eine Chipping-Area. Es ist also für jeden Spieler etwas dabei.

Golfclub Bad Gleichenberg

Der Golfclub Bad Gleichenberg ist für jene Golfer die richtige Adresse, die sich von einem riesigen Platz mit vielen Möglichkeiten noch etwas überfordert fühlen. Hier warten 9 Löcher auf Spieler, doch diese haben es in sich.
Die Übungsanlage in Bad Gleichenberg bietet übungswilligen Spielern die Möglichkeit, ihre Fertigkeiten zu trainieren und ihr Handicap zu verbessern. Um die Übungsanlage nutzen zu können, muss man entweder eine Greenfee lösen, eine Gebühr zahlen oder Mitglied in einem Club der Murhof Gruppe sein. Dieser Club betreibt viele Spielbahnen in Österreich und Deutschland.

Die Murhof Gruppe

Hinter dem Namen Murhof Gruppe verbirgt sich Europas größtes Golfangebot. Durch die Übernahme der GolfRange Deutschland und der GolfRange Österreich ist der bereits 1962 gegründete Golfclub immens gewachsen. Heute betreibt er 24 Golfanlagen und drei Golf Hotels in vier Bundesländern. Es gibt mehr als 20.000 Mitglieder, die alle von den Vorteilen des Clubs profitieren.

Weitere Aktivitäten rund um Loipersdorf

Natürlich kann man problemlos seinen ganzen Urlaub auf dem Grün verbringen, doch ein wenig Abwechslung kann nicht schaden. Vor allem, wenn man die Familie dabei hat, möchte man seine Zeit mit verschiedenen Aktivitäten füllen. In und um das Sonnreich in Loipersdorf gibt es zahlreiche Möglichkeiten für anregende Ausflüge und Momente voller Entspannung.

Die Therme Loipersdorf

Hier kommt die ganze Familie beim Thema Entspannung auf ihre Kosten. Das mineralisierte Thermalwasser ist für den Körper eine wahre Wohltat, ebenso wie das einzigartige Mikroklima der Salzgrotte. Die Kleinen werden aus dem Erlebnisbad gar nicht mehr hinaus wollen, denn hier sorgen fünf krasse Rutschen im Fun Park für Spaß und Spannung. Der Baby Beach bietet eine sichere und anregende Umgebung für die Kleinsten und das Ferienprogramm erfreut die ganze Familie.

Museum in der Pfeilburg

Wer etwas historisches Klima erleben möchte, der besucht das Museum in der Pfeilburg. Es ist direkt an der Festungsmauer gelegen. Die authentische Präsentation brachte dem Museum, das auf drei Etagen Stadt- und Zeitgeschichte präsentiert, den Österreichischen Museumspreis ein.

Der Kräuter-, Rosen- und Hexengarten Söchau

Das ist der richtige Ausflug für Pflanzenfreunde. Der Garten ist frei zugänglich und zeigt mehr als 120 verschiedene Heilkräuter und auch viele giftige Pflanzen im sogenannten Hexengarten, die allerdings nur bei speziellen Führungen besichtigt werden können.

Fazit:

Ein Urlaub in der Steiermark lohnt sich immer und besonders für Freunde des Grüns, die hier voll auf ihre Kosten kommen. Die hohe Dichte an Spielbahnen, das großartige, milde Klima und die vielfältigen Ausflugsmöglichkeiten machen diese Region zu einer kleinen, grünen Perle in Europa.

SHARE... Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
FOLLOW US... twittergoogle_plusrssyoutubetwittergoogle_plusrssyoutube

Schönes Spiel in Bad Kleinkirchheim

Sonnenschein-Momente für Golf-Liebhaber

Eingebettet in die sanfte Alpinwelt der Nockberge liegt Kärntens höchst gelegener Golfplatz Bad Kleinkirchheim, der Freunde des Golfsports mit einem atemberaubenden Panorama und abwechslungsreichen Spielbahnen für durchaus anspruchsvolle Runden begeistert. Dank der einzigartigen Höhenlage finden Golfprofis hier auch im Hochsommer Golfgenuss pur!

nock/golf

Wo sich im Winter die Langläufer tummeln, ziehen im Sommer Golfurlauber ihre Runden. Der 18-Loch-Championplatz „Kaiserburg“ zählt zu den renommiertesten Anlagen Österreichs. Eine alte Mühle empfängt die Besucher mit viel Flair, auf rund 60 Hektar bietet der Golfplatz in einer klassischen Achterschleife vielfältige Spielbahnen.

Mit etwas Glück trifft man sogar einen sehr gern gesehenen Gast: Skilegende und Olympiasieger Franz Klammer! Der Golfplatz lässt aufgrund seiner einzigartigen Lage die südliche Urlaubsatmosphäre schier grenzenlos erscheinen.

Einzigartiger Golf-Genuss in den Nockbergen

Einfach entspannen und verwöhnen lassen? Die nock/golf Betriebe überzeugen alle Golf-Liebhaber mit ihren speziellen Golfangeboten! Bereits ab einer Übernachtung werden die Gäste der Region Bad Kleinkirchheim mit Vorteilen überrascht: Neben der verführerischen Kulinarik der inkludierten Halbpension kann zusätzlich zwischen einem oder sogar zwei Greenfees gewählt werden! Damit spielt man einmal in der Golf Arena Bad Kleinkirchheim und einmal im Golfclub Millstätter See. Bei vier bzw. sieben Übernachtungen im Mai, Juni, September oder Oktober gibt es bei der GreenFREE Aktion sogar eine unlimitierte Anzahl an Greenfees für den gesamten Zeitraum des Aufenthaltes.

Besonderes Angebot für Gast-Spieler

Leidenschaftliche Golfer, die von der Golf Arena mit 18-Loch Platz begeistert sind und mehrmals in der Saison ihr Spiel in Bad Kleinkirchheim genießen möchten, können eine Gastmitgliedschaft erwerben. Mit der Mitgliedschaft profitiert man vom freien Spielrecht in der Golf Arena Bad Kleinkirchheim und weltweitem Clubstatus (ÖGV). Die Voraussetzungen für eine Gastmitgliedschaft (Fernmitgliedschaft) sind, dass kein Wohnsitz innerhalb von 300 km rund um Bad Kleinkirchheim liegt und der Beitritt in den traditionsreichen Golfclub Bad Kleinkirchheim-Kaiserburg.

Außergewöhnliches Golf-Thermen-See-Erlebnis

Nach einem Tag in der Golf Arena laden die beiden ortseigenen Thermen zum Entspannen ein. Während die Familien- und Gesundheitstherme St. Kathrein mit Wasserspaß für die ganze Familie und der größten Wasserfläche aller Kärntner Thermen lockt, verwöhnt das Thermal Römerbad mit seinem tollen Wellness-Angebot. Wer die Natur noch etwas mehr genießen will, kann die Seele am Ufer des malerischen Brennsees in Feld am See baumeln lassen. Ist noch genügend Energie vorhanden, kann man das beachtliche Sportangebot von Stand Up Paddling, Segeln und Surfen bis hin zu Kajakfahren ausprobieren.

Psst… Geheimtipp!

Die Gäste der Region Bad Kleinkirchheim finden Abwechslung auf den gut 30 Auto-Minuten entfernten Golfplätzen am Millstätter See und in Moosburg. Mit der Alpe-Adria-Golf Card genießt man unbeschwert viele sonnige Stunden auf den Fairways und Greens von 21 Golfplätzen im Alpen-Adria Raum!

Information & Buchung:
BRM Bad Kleinkirchheim Region Marketing GmbH
Dorfstraße 30
9546 Bad Kleinkirchheim | Austria
Tel.: +43 (0) 4240 8212
info@badkleinkirchheim.at | www.nockgolf.at

SHARE... Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
FOLLOW US... twittergoogle_plusrssyoutubetwittergoogle_plusrssyoutube

Golfen im Alter – es gibt genügend Vorzüge!

Golf ist ein Sport für jedermann. Früher war es als kostspieliger und auch elitärer Sport für die wohlhabenderen alten Herren bekannt, was heute nicht mehr so ist, da die Sportart immer mehr für alle Altersklassen angeboten wird – auch zu erschwinglichen Preisen.

Dennoch ist dieser Sport im Alter immer noch genauso beliebt wie früher. Und das ist auch keinen Falls verwunderlich! Das berühmte Spiel mit Schläger und Ball, das es schon seit Urzeiten gibt, nimmt nämlich zahlreiche Muskeln in Anspruch, bringt den Kreislauf in Schwung und fordert vom Spieler eine hohe Konzentration.

Heute ist es sogar möglich, ganz einfach eine Fernmitgliedschaft in einem Deutschen Golfclub zu erlangen, was eine günstige Golfmitgliedschaft bei einem Golfclub in der Nähe bedeutet.

Hält Sie im Alter fit

Golfen wird als Sportart oft sehr unterschätzt. Es ist anstrengender und gewinnbringender für die eigene Gesundheit als man denkt. Die Spieler legen oft mehrere Kilometer Strecke zurück – bei nur einer 18-Löcher-Runde.

Der Sport ist gut für Körper und Geist, vor allem für Menschen im fortgeschrittenen Alter. Das Golfspielen hat vorteilhafte physische und psychische Auswirkungen. Bei kaum einer anderen Sportart macht sich dies so deutlich bemerkbar.

Die Liste an positiven Effekten für den Körper liest sich wie eine vom Arzt verordnete Ganzkörperkur: ein durchschnittlicher Kalorienverbrauch von 1200 kcal pro Runde, schonendes Herzkreislauftraining, frische Luft, viel Bewegung und Co.

Im Konkreten werden diesem Sport von Medizinern folgenden positive Effekte für den Körper zugesprochen: Stärkung des Herzkreislaufsystems, Senkung des Cholesterinspiegels, Verbesserung der Haltung, schonender Muskelaufbau, insbesondere für die Rumpfmuskulatur, bessere Sauerstoffversorgung des Gehirns und positive Therapieeffekte bei Bluthochdruck.

Wenn man mal genauer hinblickt sind das alles typische Altersbeschwerden. Diesen macht der Gang zum Golfplatz den Garaus. Wenn man am Ball bleibt, kann man sogar eine Reduzierung seiner Medikamenteneinnahme erwirken und im Idealfall sogar eine lebensverlängernde Wirkung erzielen.

Golfende Senioren sind weniger sturzgefährdet

Menschen sind im Alter besonders viel von Stürzen betroffen. Laut Statistischen Bundesamt sterben jährlich rund 30000 Menschen im Alter von über 65 Jahren an Stürzen. Die drei wichtigsten Gründe dafür sind, dass einerseits die Leistung des Bewegungsapparats bei Senioren ohne Training stark zurückgeht, insbesondere leidet der Gleichgewichtssinn sehr stark.

In Zusammenhang damit kann man auch feststellen, dass ältere Menschen eine geringere Grundmuskulatur als Jüngere besitzen und ein Sturz somit häufiger zu Verletzungen führt. Andererseits führt eine beginnende Demenz, oder zumindest allgemein geistige Beeinträchtigungen zu einem erhöhten Risiko für Stürze.

Das Gute an diesem Sport ist jetzt, dass er allen drei Ursachen sehr effektiv entgegenwirkt, da vor allem die hunderten Schwünge, die Golfer während einer Partie durchführen, zur Folge haben, dass der Gleichgewichtssinn gestärkt wird, die Balance geschult und auch der Bewegungsapparat auf Trab gehalten wird.

Gut für Geist und Seele

Da der Sport auch mental fit hält, beugt man geistigen Verfallserscheinungen ebenfalls entgegen. Golfspielen hat auch eine weitere positive Auswirkung auf Geist und Seele, nämlich die Vorbeugung von den nicht allzu selten vorkommenden Altersdepressionen.

Die regelmäßige soziale Interaktion mit den andern Golfspielern oder Mitgliedern des Golfclubs, mit denen man nach der Partie noch eine Tasse Kaffee zu sich nimmt, die frische Luft und die üppige Bewegung, die bei diesem Sport automatisch einhergeht, führen dazu, depressive Tendenzen beim Menschen zu verhindern bzw. stark zu lindern.

Fernmitgliedschaft ideal für Senioren mit einem Golfer-Herz

Die geistigen und körperlichen Vorzüge klingen für Best Ager sehr verheißungsvoll und verlockend, doch gehört der Sport mit Schläger und Ball nicht immer noch zu den teuersten Sportarten der Welt, der nur für Manager, Ärzte und wie sie alle heißen vorbehalten ist? Kurz und knapp gesagt: Man muss das eindeutig verneinen!

Wie Eingangs schon gesagt, gibt es heutzutage die Möglichkeit, auf günstige Weise an eine Mitgliedschaft in einem Deutschen Golfclub zu gelangen – und zwar über eine Fernmitgliedschaft bei seriösen und kompetenten Anbietern wie zum Beispiel “One Golf“. Solch eine Fernmitgliedschaft macht eine sporadische Partie auch für Rentner möglich und erschwinglich.

Es ist nicht ohne Grund so, dass in den letzten Jahren der Trend zur Fernmitgliedschaft immer mehr gestiegen ist. Menschen haben so auch im Alter die Chance, einer so einzigartigen Sportart noch nachzugehen, und dass auf einem relativ nahe gelegenen Golfplatz.

SHARE... Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
FOLLOW US... twittergoogle_plusrssyoutubetwittergoogle_plusrssyoutube

Golf für Anfänger: geheime Tipps & Tricks

Seit mehreren Jahren liegen Golf-Spiele im Trend. Die Anzahl der Player steigt jede Saison. Falls Sie zu Golf-Fans gehören, verfügen wir über die besten Tipps für unerfahrene Einsteiger. Golf kann für den Uneingeweihten sehr kompliziert erscheinen. So viele Regeln, so viele verschiedene Arten von Clubs. Und dann ist da noch der Fachjargon: Birdies, Bogeys, Bump-and-runs. Bei Golf Digest ist dies vielleicht die Sprache, welche wir jeden Tag sprechen. Aber wir wissen auch, dass es eine Sprache ist, die potenzielle Golfer abschrecken kann, bevor sie jemals einen Club in Anspruch nehmen.

Statistisch angesehen beschäftigt sich etwa die Hälfte der Deutschen mit den passiven Tätigkeiten. Einige finden Österreich Online Casinos sehr attraktiv und zocken rund um die Uhr. Andere versuchen eine andere Tätigkeit auszuprobieren. Golf-Turniere sind für eine leichte sportliche Belastung perfekt geeignet. Unten haben wir für Sie eine Liste mit aktuellen Tipps zusammengestellt. Folgen sie diesen um das ganze Jahr fit zu bleiben.

♦ Was soll man über Sportclubs fürs Golfspielen wissen?

Zweifellos hilft immer richtige Ausrüstung, aber es ist nicht so, dass Sie Ihr Sparkonto leeren müssen um loszulegen. Konzentrieren Sie sich stattdessen darauf, die Art von Ausrüstung zu finden, die es Ihnen ermöglicht, Ihre Fähigkeiten mit minimalen Kosten vollkommen zu entwickeln. Es wird viel Zeit kosten um die neuesten, heißen Produkte auf dem Markt zu suchen.

♦ Einen guten Ball für das Spiel auswählen

Wähle den richtigen Ball: Kaufe Bälle auf einer flexiblen Skala, basierend darauf, wie viele man in einer Runde verliert. Wenn der Spieler noch nie zuvor gespielt hat oder zwei Stück oder mehr auf einer Runde verloren hat, kauft er Bälle, die etwa 20 $ pro Dutzend kosten. Wenn Sie die Anzahl der verlorenen Bälle auf vielleicht drei bis fünf Stück pro Runde reduzieren, kaufen Sie welche, die weniger als $30 pro Dutzend kosten. Nur wenn man weniger als ein Stück pro Runde verliert, sollte man die $40 pro Dutzend in Betracht ziehen. Eine vollständige Übersicht über die Golfbälle finden die Einsteiger in unserer Ball-Hotlist.

Der schwierigste Teil über Golf kann der Einstieg sein. Stell dir ein paar Fragen:

♦ Erstens, warum willst du spielen?
♦ Ist es aus beruflichen oder sozialen Gründen?
Vielleicht brauchst du dann nur noch ein paar grundlegende Anweisungen und geduldige Freunde. Vielleicht willst du kopfüber in die Sache einsteigen, in der Hoffnung, dass es dir schnell besser geht. Wenn ja, gibt es viele erstklassige Anweisungen. Als nächstes, wie viel bist du bereit, in Golf zu investieren? Das gilt für Zeit und Geld. Der Punkt ist, es gibt einen großen Unterschied zwischen dem Wunsch, herumzufahren und Spaß zu haben oder ein ernsthafter Spieler zu sein. Machen Sie ein wenig Selbstbeobachtung und beginnen Sie, Ihren Plan zu entwickeln.

AShot 2015

♦ Privatunterricht hilft Erfahrung zu sammeln

Nehmen Sie sofort Unterricht: schlechte Nachricht, wenn Sie gerade erst anfangen, ist, dass Sie nicht viel über Golf wissen. Gute Nachricht? Du weißt nicht viel über Golf. Man hat wahrscheinlich nicht viele schlechte Gewohnheiten eingefahren und man hat Tonnen von Fragen darüber, was man tun soll. Nichts ist besser, als in einer positiven Richtung anzufangen. Und suche nicht nur Anweisungen, wenn du Probleme erfährst. Es ist genauso wichtig zu wissen, was man richtig bzw. falsch macht. Ihre Golffreunde haben vielleicht manchmal einen guten Tipp für Sie, aber es ist besser, einen PGA-Profi zu suchen, da sie diejenigen sind, die ausgebildet wurden um das Spiel jemandem wie Ihnen beizubringen.

Zum Schluss wollen wir zugeben, dass Golf keine komplizierte Sportart ist. Trotzdem es ist erforderlich, nicht nur theoretische Grundkenntnisse zu haben, sondern auch praktische Erfahrung zu machen. Auf solche Weise hat der Player mehr Chancen auf den großen Erfolg.

 

SHARE... Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
FOLLOW US... twittergoogle_plusrssyoutubetwittergoogle_plusrssyoutube

Golf: eine kurze Anleitung für Anfänger

Golf erfreut sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit und wird immer spektakulärer. Immer mehr Leute geben den Vorzug gerade dieser Sportart, schauen Golf im Live Stream, spielen online oder halten Einsätze im Mr Green Online Сasino. Die Spieler demonstrieren einen expressiven Spielstil und überdenken die Kleiderordnung. Dies ist vor allem Golfspielerinnen gelungen, und dennoch waren Frauen in manchen Golfclubs vor nicht allzu langer Zeit nicht besonders willkommen (das Wort Golf selbst wurde scherzhaft als „Gentlemen Only Ladies Forbidden“ dekodiert – ” Nur Herren: Damen sind verboten”).

Unser kurzer Guide richtet sich an diejenigen, die sich mit dem Zeitvertreib der Aristokraten vertraut machen möchten oder ganz unerwartet eine Einladung zu einem der Golfturniere, die jetzt Mode sind, erhalten haben.In welchem Alter ist es besser mit dem Golfen anzufangen, wie man sich anzieht, wo man hinschaut –wir haben in unserem Guide versucht, alle diese Fragen von denjenigen, die sich mit Golf vertraut machen möchten, zu beantworten.

Golf ist auf den ersten Blick für viele eine langweilige und meditative Sportart, die nur für Rentner geeignet erscheint. Versuchen Sie jedoch, mit Ausrüstung von mehreren Schlägern auf Ihrem Rücken 18 Löcher zu laufen und dabei bei jedem Schlag auf den Ball Ruhe und Ausdauer zu bewahren. Die Aufgabe ist nicht einfach! Übrigens muss vor dem Betreten des Golfplatzes ein Training absolviert werden und erst nach Erhalt eines speziellen Dokuments kann mit dem Spielen begonnen werden.

Seltsamerweise erschrecken solche Schwierigkeiten Frauen nicht: Auf dem Golfplatz können Sie Sportlerinnen jeden Alters treffen. Es ist nie zu spät, mit dem Golfen zu beginnen: Sie können mit 6 Jahren einen Schläger in die Hand nehmen oder mit 50 Jahren. Parallel zum Training ist es sehr nützlich, den Meistern zuzusehen  um den Antrieb und den Geist des Spiels zu spüren.

Golfturniere sind in zwei Kategorien unterteilt: für Amateure und Profis. Die Turniere für Amateure sind eher gesellschaftliche Veranstaltungen, die Menschen einfach für Unterhaltung und Kommunikation mit Gleichgesinnten besuchen. Um zu lernen, wie man spielt, muss man jedoch beobachten, wie Profis in ernsthaften internationalen Wettbewerben spielen.

Sie können eine echte Golfschlacht bei bekannten Turnieren sehen, an denen die 50 besten Spieler der Weltrangliste teilnehmen. Im modernen Golf ist es schwierig, die Top-5-Spieler eines Niveaus zu bestimmen, das dem des legendären Tiger Woods – eines amerikanischen Golfspielers, der 15-maliger Gewinner der Major-Turniere ist – nahe kommt. Die Favoriten wechseln ständig, und in vier Tagen – so lange dauert ein großes Turnier – gibt es nicht weniger Überraschungen als bei der Fußballweltmeisterschaft.

Fast jeder Sportler kann Glück haben, also sollten Sie nicht versuchen, in das Spiel einzusteigen, an dem berühmte Golfer teilnehmen (es ist sowohl schwierig als auch teuer). Es ist empfehlenswert, eines der Hauptturniere zu wählen, an denen die Besten der Besten teilnehmen. Der sogenannte „Grand Slam“ des Herrengolfs umfasst The Masters, US Open, The Open Championship und PGA Championship.

Major-Turniere dauern vier Tage. Die meisten Zuschauer kommen in der Regel zum Finale, wenn die Hälfte der Spieler bereits ausgeschieden ist und diejenigen, die das beste Ergebnis gezeigt haben, bleiben. Eintrittskarten werden am Eingang verkauft und dort können Sie auch eine Karte des Golfplatzes erhalten, mit der Sie sich nicht verlaufen werden (Sie können sie jedoch im voraus im Internet herunterladen). Mit diesem Schema können Sie verstehen, wo sich die Löcher befinden, um den optimalen Ort für die Beobachtung des Spiels auszuwählen.

SHARE... Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
FOLLOW US... twittergoogle_plusrssyoutubetwittergoogle_plusrssyoutube

#GreenFree

Weil die schönen Seiten des Golfens zählen.

Absoluter Fokus.
Du holst zum Schwung aus.
Noch einmal tief durchatmen.
Gedanken ausschalten. Und los.
Du hörst es. Das magische Geräusch:
Perfekt getroffen.
Der Ball fliegt Richtung Loch.
Was für ein Gefühl.
Du könntest das den ganzen Tag lang machen…

Das kannst Du. Ganz umsonst.
Golfe so oft Du willst, ganz ohne Greenfee. Auf dem höchsten Golfplatz Kärntens.
Inmitten des Biosphärenparks Nockberge. Umgeben von Bergpanorama und frischer Höhenluft.
BKB_GreenFree_Image_730x280px

Wenn Du in den Monaten Mai, Juni, September oder Oktober in einem unserer 7 Partnerhotels nächtigst, bezahlst Du für den 18-Loch-Platz Bad Kleinkirchheim kein Greenfee.

Vier Übernachtungen inklusive einer unlimitierten Anzahl an Greenfees gibt es schon ab 469 EUR.

Und falls Du immer noch nicht genug hast, ist das Angebot auf 7 Tage verlängerbar.

Erfahre mehr und buche Deinen Greenfree-Urlaub unter: www.Greenfree.at

Und wenn Du mal eine Pause brauchst?

Keine Sorge. Mit den gesparten Greenfee-Gebühren kannst Du die schönsten Seiten des Golfens noch mehr genießen…

Fahre mit der Gondel auf den Gipfel und entdecke den Biosphärenpark Nockberge. Es erwarten Dich sanft geschwungene Bergkuppen, üppige Wiesen und duftende Wälder.

BKB_GreenFree_Therme_330x210pxTauche in das 34 Grad warme Thermal Römerbad ein. Oder entspanne in den 11 Saunen und Dampfbädern. P.s.: Gönn’ Dir zum Abschluss noch eine schwungauflockernde Massage.

Vergiss nicht Dich zwischen den Runden zu stärken: Regionale Schmankerln und saisonale Köstlichkeiten warten in ganz Bad Kleinkirchheim auf Dich.

Entdecke mit Deinem Bike Europas längsten Flow Country Trail. Ob entlang des Grades oder durch den Wald. Ab Mitte Juli erwarten Könner und Anfänger 15,9 km Länge, 910 Höhenmeter und max. 8 % Gefälle.
Erfahre mehr >> Flow Trail Bad Kleinkirchheim.

Du merkst schon: In Bad Kleinkirchheim hast Du die Qual der Wahl.
Weil es einfach schön ist, morgens aufzuwachen und genau das tun zu können worauf man Lust hat… Hmm, am besten startest Du gleich mit einem Par in den Tag.

 

SHARE... Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
FOLLOW US... twittergoogle_plusrssyoutubetwittergoogle_plusrssyoutube

Golf als Sport oder Spiel?

Golf Sport oder Spiel? Genau an dieser Frage scheiden sich bereits seit langem die Geister. Im Grunde kann man sagen, dass es sowohl als auch ist, je nachdem aus welcher Sichtweite man es betrachtet. Für die einen ist es das Nachjagen der Perfektion, für die anderen ein gesellschaftlicher Aspekt, bei dem man den Alltagsstress zumindestens für ein paar Stunden herrlich ausblenden kann. Golf ist hierbei bereits klarerweise viel etablierter und bei einigen auch so etwas wie ein kleines Statussymbol, dem immerhin mehr als 1 % der Bevölkerung huldigt.

Poker hat mit Golf erstaunliche Parallelen

Als Vergleich drängt sich Poker regelrecht auf. Ist Poker ein Spiel? Natürlich. Kann man Poker auch wettkampfmäßig betreiben? Auch diese Frage muss man mit “ja” beantworten. Es ist kein Wunder, dass gerade bei Pokerturnieren die Einschaltquoten diverser Fernsehanstalten in den letzten Jahren regelrecht explodierten, dann an Spannung ist zum Beispiel Video-Poker mit Wunderino spielen kaum zu überbieten.

In den USA ist auch die Texas Hold Em bereits seit Jahrzehnten ein gesellschaftliches Event, dass man gerne ab und zu mit guten Freunden in den eigenen vier Wänden zockt. Dieser Trend wandert immer mehr mittlerweile auch nach Europa. Mit Poker vergleichbar ist das Zocken auf Golfrunden, das immer beliebter wird und wo Sport und Spiel sich vermischen.

Was gibt es schöneres als an einem sonnigen Tag stundenlang auf saftig grünen Wiesen mit Freunden oder Bekannten über Gott und die Welt zu philosophieren und dabei die kleine weiße Kugel mit möglichst wenigen Schlägen im Loch zu versenken.

Hinzu kommt, dass es im Golf bei sehr vielen Hobbyspielern keineswegs darum geht nur der Beste zu sein. Klar freut man sich über eine gute Runde, viel wichtiger jedoch ist es jedoch das eben erlebte danach im Clubhaus – dem 19. Loch – noch einmal Revue passieren zu lassen und die gesamte Runde bei gutem Wein und schmackhaftem Essen zu analysieren.

Golf kann aber auch durchaus zum Leistungssport werden und sowohl physisch als auch psychisch dem Spieler so gut wie alles abverlangen. Grundsätzlich etwa besteht ein reguläres Profi-Event auf der PGA Tour meist aus vier Runden, die an vier aufeinanderfolgenden Tagen gespielt werden. Jeder Hobbygolfer, der dies einmal selbst versucht hat weiß, wie sehr die kilometerlangen Fairways, die ständig hochgehaltene Konzentration und das Schwingen des Schlägers wirklich an die Substanz gehen.

Doch genau das ist es, dass bei vielen ambitionierten Clubspielern den Reiz ausmacht. Hier geht es weniger darum Zeit mit Freunden oder Bekannten zu verbringen, hier steht vielmehr der Ehrgeiz im Vordergrund. Das nächste Turnier zu gewinnen, einen neuen Clubkrekord aufzustellen oder endlich dieses lange Par 5 erstmals mit nur drei Schlägen zu absolvieren. Es gibt mit Sicherheit genug Ziele, die einen ehrgeizigen Spieler beim Golf anzutreiben wissen.

Poker und das Zocken auf einer Golfrunde

Um einer Runde die richtige Würze zu verleihen bieten sich auch kleine Wetten innerhalb des Flights an. Nicht selten wird um ein paar Euro oder um ein Bier danach gewettet, wer die meisten Birdies notieren darf oder wer am Ende schlicht das bessere Ergebnis auf der Scorecard notiert hat. Auch sogenannte Mikrowetten werden kurzerhand auf einem Loch als Spaß und Ansporn abgeschlossen, etwa auf einem Par 3, wo derjenige als Sieger hervorgeht, der näher beim Loch liegt.

Da Golf nicht nur als Zählspiel sondern darüber hinaus auch im Duell Mann gegen Mann gespielt werden kann, sieht man es auf einem Platz nicht selten, dass eine Runde im Match Play Modus abgehalten wird. Hierbei gewinnt derjenige Spieler das Loch, der auf eben dieser Bahn den Ball mit weniger Schlägen absolviert. Der besondere Reiz an diesem Modus besteht klar darin, dass man immer volles Risiko nehmen kann, denn mehr als die Bahn abzugeben, kann am Ende des Tages nicht passieren.

SHARE... Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
FOLLOW US... twittergoogle_plusrssyoutubetwittergoogle_plusrssyoutube

Poker Golf: der Spaß am Putt und Kartenspiel

Dass Golf Spaß macht, davon haben sich schon viele überzeugt. Das grüne Feld und der weite Horizont. Das Gefühl frei zu sein und den Ball auf dem Feld zu meistern. Der große Golfplatz, die Sonne und das Grüne.

Der Frühling ist vor der Tür und endlich kann man auch die Golfschläger auspacken und sich das Wochenende schön machen, endlich mal die Freizeit genießen. Das Auge reicht bis ins Weite und der Schläger und die Bälle spielen das berühmte Spiel.

Für alle Spiele gibt es Anfänger und das ist nicht schlimm. Es gehört Übung, Technik und Geduld dazu, auch wenn man nicht gleich ein wie ein Meister geboren ist und einige Schläge daneben gehen. Dafür gibt es viele Klubs, wo man sich anmelden und das Spiel lernen kann. Die Preise der Kurse sind unterschiedlich und es sind in der Regel 5-6 Teilnehmer am Kurs, wo sich der Kursleiter dann genügend Zeit für jeden Lehrling nehmen kann, was den Spaß am Spiel steigert.

Wie kann man eine Golf Tour noch interessanter machen für die Mannschaft? Ein Spiel, das alle zusammenbringt und noch dazu was mit Golf zu tun hat. Die Antwort auf diese Frage ist Poker Golf. Wie kommen diese zwei Begriffe überhaupt zusammen? Pokert man mit Bällen oder auf dem Golfplatz? Gleich folgt eine Aufklärung.

Poker Golf ist ein interessantes Spiel, dass sehr leicht die Aufmerksamkeit einer ganzen Golfgruppe rauben kann. Das gute daran ist, das talentierte sowie weniger begabte Zocker eine reale Chance zum Gewinnen haben. Und sich als Gewinner zu fühlen, das mag jeder. Das ist doch das Ziel bei jedem Spiel.

Poker Golf

Wie spielt man es und wie gehen die Spielregeln? Die Spieler setzen Geld und können eine der vielen Kombinationen wählen: Putt, Chip In, Sand Wedge, Birdie usw. Vielleicht wollen sich einige Leser erst vom Golf überzeugen lassen, deswegen ist es gut von den Basics anfangen. Um einen Putt zu erklären führt der Weg zu den Spielregeln vom Golf.

Ein Putt ist jeder Schlag den man auf dem Grünen macht. Jeder Ball, der von irgendeinem Platz auf dem Spielfeld gespielt wurde. Jeder weitere Schlag, der von dem Punkt aus folgt ist ein Putt. Das Ziel des Spieles ist die beste Hand von allen Golfern zu bekommen.

Der Spielverlauf

Alle Karten werden von einem Standard Kartenspiel das aus 54 Karten besteht verteilt. Der Dealer ist derjenige Spieler, der die meisten Einschläge und wenigste 3-Schläge hatte. Er vermischt sie und verteilt eine offene für jeden Spieler um den Tisch herum und noch zusätzliche, falls Bedarf. Die beste Pokerhand, gewinnt den Pot, egal mit welchen Nummern vorhanden.

Jeder Spieler setzt eine Summe, zum Beispiel 1 EUR für die Runde drauf, wofür er eine Karte bekommt. Jedes weitere mal wenn der Spieler einen Putt macht, bekommt er eine weitere Karte, sogar wenn er einen No-Putt macht. Es kommt noch besser: zwei weitere Karten für jedes Mal wenn der Spieler ein Putt macht auch wenn es nicht nach Erwartungen läuft.

Jeder Spieler, der einen Drei-Putt macht, bekommt 1 EUR für jeden Schlag in den Pot und 1 Karte wird abgezogen jedes Mal, wenn ein Spieler mehr als einen 3-Putt macht. Am Ende der Runde wird all das Geld eingesammelt und die Karten werden verteilt. Die beste Hand nimmt den Pot.

Um es zu kürzen, die Strategie des Spiels ist, dass man so viel wie mögliche 1-Putts macht, oder leere Schläge, weil, je mehr Karten, desto höher die Chance für den Gewinn. Letztendlich ist es besser weniger 3-Putts oder mehrere Einschläge zu machen. Man kann Paare haben, Trilling, Straight Flush, Full House, Poker, Royal Flush u. a.

Online Spielen

Eine Alternative zum live Pokern ist online Poker spielen. Man kann sich die App runterladen und mit dem Zocken anfangen. Wie sehen die Spielregeln dort aus? Unterscheiden sich die Live Spiele von den online Spielen? Ja das tun sie, denn es gibt viele Spielregeln zu beachten, damit keine Fehler geschehen.

Dazu gibt es auch mehrere Spiele von 888poker, die man spielen kann, wie zum Beispiel Texas Hold´em, Omaha Hi, 7-Card-Stud, Omaha Hi Lo. Da kann man sich mit jedem bekannt machen und sehen, ob das nach dem eigenen Geschmack ist. Die App kann man gratis runterladen und sie funktioniert auf Handy, PC, Facebook, Tablet, Download und Sofortspiel. Es gibt zusätzlich eine Förderung von Affiliates.

Fazit

Ob virtuell oder live, kann man Golf doch mit Poker zusammenbringen. Manchmal ist sogar das Lochen beim Golf ein Pokerspiel, wenn man die große grüne Fläche erobern will und man jeden Schlag gut durchdenken muss. Auf jeden Fall ist es schön live im Grünen zu sein und dazu etwas für die Figur zu tun und Spaß zu haben. Die Golfgruppe kann man mit einem interessanten Spiel animieren und damit das taktische Denken bereichern, das man für ein gutes Golfspiel braucht. Für Spieler die gerne virtuell zocken, gibt es eine große Auswahl von online Spielen.

SHARE... Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail
FOLLOW US... twittergoogle_plusrssyoutubetwittergoogle_plusrssyoutube