LIVE-SCORES ÖSTERREICHER

TROPHEE HASSAN II

Deutlich vorbei

2. RUNDE: Matthias Schwab legte zum Auftakt mit der 70 eine richtig gelungene erste Runde hin und mischt damit einmal mehr nach einer Auftaktrunde weit vorne mit. Am Freitag hat er nun außerdem den Bonus einer frühen Startzeit, was sich vor allem auf etwas gutmütigeren Grüns positiv auswirken sollte.

Nach zwei anfänglichen Pars muss er auf der 3, wo ihm zum Auftakt noch ein Birdie gelang, den ersten Schlag abgeben. Zwar gelingen in Folge weiter recht sichere Pars, allerdings kann er auch am fünften Par 5 des Turniers noch kein Birdie notieren.

Mit den Birdielöchern des Vortages ist er auch danach auf Kriegsfuß, denn auch die 6, die am Donnerstag einen roten Eintrag springen ließ, brummt ihm am Freitag einen Schlag auf, was ihn sogar wieder auf den Gesamtscore von Level Par zurückfallen lässt.

Nachdem er dann auch das zweite Par 5 der Runde nicht zu einem Birdie überreden kann und im Anschluss am Par 3 das nächste Bogey notieren muss, sind die tiefschwarzen Frontnine endgültig Gewissheit.

Der Start auf die zweite Platzhälfte könnte dann schlimmer kaum sein, denn mit einem Doppelbogey geht es erstmals sogar hinter die Cutmarke zurück. Auch danach will sich an diesem Tag einfach kein gewinnbringender Rhythmus einstellen und nachdem sich der Rohrmooser auf der 14 den nächsten Fehler eintritt, rückt der Cut in immer weitere Ferne.

Nachdem sich auch auf der 15 und der 16 nur Bogeys ausgehen scheint die Luft endgültig draußen zu sein. Zwar gelingt am Schlussloch noch ein Par 5 Birdie, der erste rote Eintrag dürfet am Ende aber nur noch Ergebniskosmetik sein.

CUT erwartet bei: +2

POS SPIELER SCORE PAR STATUS
100
+88
Matthias Schwab 79 (+7) +5 CLUBHOUSE

NÖ LANDES-MEISTERSCHAFT

Aufgewertete Meisterschaft

SAMSTAG: Mit einem neuen Konzept wertet die PGA of Austria die NÖ Landesmeisterschaften auf. Am Samstag und Sonntag geht es über zwei Runden im GC Ottenstein sowohl für Pros um 10.000 Euro Preisgeld wie auch für Amateure um Ranglistenpunkte. Somit zählt das komplett ausgebuchte Turnier auch zur neuen Wertung der PGA of Austria Tour und zur Qualifikation fürs Austrian Masters zum Jahresende.

Termin und Ort sind auch ideal gewählt, da Spieler wie Markus Habeler, Clemens Prader oder Leo Astl sind zugleich für die kommende Woche stattfindende Haugschlag NÖ Open (Pro Golf Tour) einschlagen können. Auch für Markus Brier beginnt die Intensivphase der Vorbereitung für sein Debüt auf der Senioren Tour.

POS SPIELER SCORE PAR STATUS

LALLA MERYEM CUP

Super Auftritt

2. RUNDE: Christine Wolf fand sich zum Auftakt am Donnerstag Nachmittag am hautengen Gelände in Rabat durchwegs gut zurecht und legte mit der 72 eine starke erste Runde hin. Am Freitag hofft die Tirolerin nun auf eine weitere starke Performance um in guter Position ins Wochenende cutten zu können.

Christine Wolf präsentiert sich bei böigem Wind auch am Freitag richtig stark. Zwar tritt sich die Tirolerin auf der 10 ein anfängliches Bogey ein, legt von der 13 weg aber einen sehenswerten Zwischensprint ein und nimmt gleich drei Birdies in Folge mit, die sie bis ins absolute Spitzenfeld nach vorne pushen.

Den gewinnbringenden Rhythmus behält sie auch auf den Frontnine bei und setzt nach einer Parserie auf der 6 und der 7 zu einem weiteren roten Intermezzo an, das sie plötzlich sogar bis an die Spitze bringt. Zwar muss sie zum Abschluss auf der 9 noch einen Fehler notieren, mit der 69 aber spult sie angesichts der schwierigen Verhältnisse eine wahre Super-Runde ab und geht sogar mit klar intakten Siegchancen ins Wochenende.

Sarah Schober und Nina Mühl kamen am ersten Spieltag hingegen ordentlich unter die Räder und benötigen wohl bereits knallrote Runden um vom königlichen Gelände noch Preisgeld mitnehmen zu können.

Sarah zeigt sich am Freitag von ihrer sicheren Seite und hält ihr Score im Großen und Ganzen gut zusammen. Ränge kann sie nach zwei Bogeys und einem Birdie auf den Frontnine aber kaum gutmachen. Nach dem Turn häufen sich die Fehler und Sarah unterschreibt schließlich nur die 79, was sie klar am Cut scheitern lässt.

Nina häuft auch am Freitag rasch weitere Fehler an und bleibt damit am hinteren Ende stecken.

CUT erwartet bei: +6

POS SPIELER SCORE PAR STATUS
1
-13
Christine Wolf 69 (-3) -3 CLUBHOUSE
115
+7
Sarah Schober 79 (+7) +15 CLUBHOUSE
121
+3
Nina Mühl 82 (+10) +20 CLUBHOUSE

NORTH MISSISSIPPI CLASSIC

Spiel durchziehen

2. RUNDE: Sepp Straka startete mit frühen Birdies am Donnerstag zwar gut, konnte danach aber wie die gesamte bisherige Saison über sein Spiel aber nicht durchziehen und musste sich so schließlich zum Auftakt mit der 73 zufrieden geben. Am Freitag muss er nun versuchen die frühe Startzeit bestmöglich auszunützen und sein Spiel bis zum Ende konzentriert über die Bühne bringen um in guter Position ins Wochenende cutten zu können.

CUT erwartet bei: +1

POS SPIELER SCORE PAR STATUS
65
+1
Sepp Straka Par nach 7 +1 PLAYING

LIVE-SCORES


TRO. HASSAN

LAL. MERYEM

MISSISSIPPI

Alternative Darstellung
SCORES und TALK
als SLIDER

GOLF-LIVE SUCHE



BAD KLEINKIRCHHEIM

GreenFree

 

BAD KLEINKIRCHHEIM

GreenFree

 

BAD KLEINKIRCHHEIM

GreenFree

 

BAD KLEINKIRCHHEIM

GreenFree

 

BAD KLEINKIRCHHEIM

GreenFree