Von Blitzen gebremst

BARRACUDA CHAMPIONSHIP – 1. RUNDE: Sepp Straka hält zum Auftakt im Montreux GC zwar Bogeys gekonnt fern, findet aber auch nur zwei Birdies. Da der Longhitter danach von einem Gewitter ausgebremst wird, muss er seine erste Runde noch am Freitag beenden, ehe er die zweite in Angriff nimmt.

Mit seinem ersten Top 3-Finish auf der PGA Tour spielte sich Sepp Straka in Kentucky auf Rang 119 im FedExCup vor und ist damit vorerst auf Kurs Richtung Finals und neuer Tourkarte. Allerdings muss er sich in den kommenden 14 Tagen im Kreis der besten 125 der Jahreswertung halten und im Idealfall ordentlich nachlegen.

Bei der Barracuda Championship in Reno, Nevada, ist aufgrund des zeitgleich stattfindenden WGC-Events erneut die zweite Garde der PGA Tour am Start. Bei somit deutlich weniger Konkurrenz, aber auch nur 3,5 Millionen Dollar Preisgeld, zählt im Montreux Golfclub bloß ein Topergebnis.

Anders als bei anderen Turnieren wird in Nevada nicht im normalen Stroke Play gespielt, sondern mit einem modifizierten Punktesystem. Für einen Albatross bekommt man 8 Punkte, ein Eagle ist 5 Punkte wert, ein Birdie 2, für Par gibt es keinen Punkt, für Bogey wird ein Punkt abgezogen und für Doppelbogey oder Schlimmeres gibt es 2 Punkte Abzug.

Langes Warten

Mit später Startzeit muss sich Sepp nicht nur bis zum ersten Golfschlag des Turniers in Geduld üben, auch beim Scoren wird diese ziemlich strapaziert. Zwar beginnt der Longhitter sehr souverän und nimmt solide Pars mit, das erste Erfolgserlebnis will aber erst nach gelungener Grünattakce am Par 5 de 8 glücken.

Auch nach dem Turn kommt der Birdiemotor des gebürtigen Wieners nicht wirklich auf Touren, denn erst auf der 14 kann er ein starkes Eisen wieder in Zählbares ummünzen, nachdem der Putter aus knapp zwei Metern das zweite Birdie springen lässt.

Das soll es dann an diesem Tag auch gewesen sein, denn ein Gewitter verhindert ein planmäßiges Ende der ersten Runde. Sepp übernachtet damit bei einem Zwischenstand von 4 Punkten nach 14 Löchern und reiht sich auf Rang 52 ein. Am Freitag muss er nun zunächst seine Auftaktrunde beenden, ehe es kurz danach für ihn mit Runde Nummer 2 losgeht.

>> Leaderboard Barracuda Championship

SHARE... FacebooktwitterredditpinterestlinkedinmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
FOLLOW US... twitterrssyoutubetwitterrssyoutube