Zäher Auftakt

TRAVELERS CHAMPIONSHIP – 1. RUNDE: Sepp Straka legt im TPC River Highlands einen durchwegs zähen Auftakt hin, wahrt mit einer 70 aber immerhin noch die Chance aufs Wochenende.

Mit seinen Auftritten zuletzt in Kanada und mit dem besten Major-Debüt eines Österreichers hat Sepp Straka mehr als nur seine Visitenkarte auf der PGA Tour abgegeben. In Hinblick auf sein Spielrecht auf der PGA Tour muss der Wiener aber noch ordentlich die Ärmel aufkrempeln und vor allem beständiger über vier Tage agieren.

Gelegenheit dazu bekommt der Longhitter gleich bei der Travelers Championship in Connecticut, wo er sich mit Titelverteidiger Bubba Watson (USA), Tommy Fleetwood, Paul Casey (beide ENG) oder Phil Mickelson (USA) matchen darf. Gespielt wird zum bereits 36. Mal am anspruchsvollen Pete Dye-Course von River Highlands, wo vor allem die Löcher 15 bis 17 zum Schlüssel für eine erfolgreiche Golfrunde werden.

Frühe Schwierigkeiten

Zu Beginn hat Sepp aber sichtlich noch Probleme sich auf das Par 70 Gelände in Cromwell einzustellen, denn schon die 3 brummt ihm nach eingebunkertem Abschlag das erste Bogey auf. Vergeblich läuft der bullige Wiener in Folge auf den Frontnine Birdies hinterher und biegt so nur im zarten Plusbereich auf die zweiten neun Bahnen ab.

Dort wird es dann auf der 10 noch ungemütlicher, denn ein Dreiputt aus 13 Metern kostet den nächsten Schlag. Erst danach findet Sepp für die Scorecard auch etwas Brauchbares, denn fast trotzig wirkt der gestopfte Dreimeterputt am Par 3 danach. Auf den Geschmack gekommen knallt er am Par 5 der 13 die Grünattacke aufs Kurzgemähte und streift so den scoretechnischen Ausgleich ein.

So richtig auf “Du” kommt er mit den Grüns aber auch danach noch nicht, denn am zweiten Par 3 tritt er sich vom Vorgrün einen weiteren Driller ein und rutscht so rasch wieder zurück. Den Konter kann er auf der darauffolgenden 17 nach perfekter Annäherung aber noch setzen und wahrt so mit der 70 (Par) und Rang 87 noch die Chance auf Preisgeld.

Gleich sechs Spieler teilen sich zum Auftakt nach 64er (-6) Runden die Führungsrolle.

>> Leaderboard Travelers Championship

SHARE... FacebooktwitterredditpinterestlinkedinmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
FOLLOW US... twitterrssyoutubetwitterrssyoutube